"Goodbye Deutschland": Sein letzter Wunsch - "Die Zeit rennt"

"Goodbye Deutschland": Sein letzter Wunsch - "Die Zeit rennt" - Letzte Hoffnung Teneriffa

"Goodbye Deutschland" dokumentiert regelmäßig emotionale Geschichten - doch diese geht besonders ans Herz ...
  • "Goodbye Deutschland" begleitet Menschen bei ihrem Traum vom Auswandern
  • Thorsten möchte auf Teneriffa eine "Pflege-Finca" für MS-Erkrankte errichten
  • Für den ehemaligen Sportler, der selbst unter der Krankheit leidet, rennt die Zeit

Kranker "Goodbye Deutschland"-Auswanderer hat einen letzten Wunsch

Die Geschichte von "Goodbye Deutschland"-Auswanderer Thorsten rührt zu Tränen. Er möchte sich auf Teneriffa seinen Traum verwirklichen und eine "Pflege-Finca" für Multiple-Sklerose-Erkrankte errichten.

Er selbst leidet unter der chronischen Entzündung des Nervensystems, die die Nervenstrukturen nach und nach zerstört. "Leider verschlechtert sich sein Gesundheitszustand in Deutschland rapide. Die Zeit rennt", heißt es auf der Instagram-Seite von "Goodbye Deutschland". Deshalb verlässt er nun seine Heimat und wagt auf der kanarischen Insel einen schwierigen Neustart.

MS-kranker Thorsten ist rund um die Uhr auf Hilfe angewiesen

Früher war Thorsten leidenschaftlicher Sportler. Davon ist heute nichts mehr zu sehen. Die MS-Erkrankung hat bereits deutliche Spuren bei dem ehemaligen Marathonläufer hinterlassen. Thorsten kann sich nicht mehr alleine fortbewegen, sitzt im Rollstuhl und benötigt eine 24-Stunden-Betreuung.

Damit er seine Geschäftsidee auf Teneriffa in die Tat umsetzen kann, wird er von seinem Pfleger Niko begleitet. Er unterstützt Thorsten im Alltag, hilft ihm dabei, sich nachts zu drehen. Auch beim Duschen und Essen weicht er nicht von seiner Seite.

Die Fans der Sendung finden Throstens Idee klasse:

Eine super Idee. Sitze selbst im Rollstuhl und kann mir das sehr gut vorstellen.

 

Super Idee. Habe selbst Fibromyalgie und sitze im Winter in Deutschland im Rollstuhl. Auf Teneriffa geht‘s mir auch besser.

Auch wir wünschen Thorsten für sein Vorhaben nur das Beste!

"Goodbye Deutschland" kannst du dir auch jederzeit bei RTL+ ansehen.

Verwendete Quellen: derwesten.de, Instagram

Lade weitere Inhalte ...