"Goodbye Deutschland"-Steff Jerkel: Liebescomeback mit Peggy Jerofke ausgeschlossen?

"Goodbye Deutschland"-Steff Jerkel: Liebescomeback mit Peggy Jerofke ausgeschlossen?

Steff Jerkel, 53, und Peggy Jerofke, 42, gehen nach über 24 Jahren Beziehung getrennte Wege. Doch diese Worte des "Goodbye Deutschland"-Auswanderers geben Hoffnung ...

Steff Jerkel und Peggy Jerofke: Gemeinsamer Urlaub nach Trennung

Über 24 Jahre waren Steff Jerkel und Peggy Jerofke ein Paar. Gemeinsam erfüllten sie sich ihren Traum vom Auswandern, 2018 wurden sie dank einer künstlichen Befruchtung Eltern einer Tochter. Doch jetzt ist alles aus bei den Mallorca-Auswanderern.

Peggy und ich werden uns trennen. Wir haben lange, lange gekämpft und haben wirklich alles versucht,

erklärte Steff im November. Das Paar sei einfach zu verschieden.

Vor allem der 53-Jährige zeigte öffentlich, wie sehr er unter dem Liebes-Aus leidet. "Komme nicht so richtig klar gerade", gab er kürzlich zu.

Doch für Peggy und Steff stand von Anfang an eines fest: Für ihre Tochter wollen sie auch in Zukunft zusammen halten und so verbrachten sie jetzt als Familie auch einen Winterurlaub zusammen – eine Selbstverständlichkeit für die "Goodbye Deutschland"-Stars. Auf die Frage eines Fans, ob es für Peggy nicht komisch sei mit ihrem Ex im Urlaub zu sein, entgegnete sie: "Nein, verstehe ehrlich gesagt die Frage nicht."

Liebescomeback ausgeschlossen?

Zwischen Steff und Peggy fließt eindeutig keinerlei böses Blut – das Gegenteil ist der Fall. Steff findet nach wie vor liebevolle Worte für die Mutter seiner Tochter. Gegenüber der "Mallorca Zeitung" erklärte er jetzt:

Wir verstehen uns echt gut, und für die Kleine ist es auch klasse so.

Dass bei so viel Harmonie, die Hoffnung der Fans auf eine Reunion groß ist, überrascht wohl nicht. Auf Nachfrage stellte Steff jedoch klar:

Nein, noch kein Comeback. Nur Freunde.

NOCH kein Comeback? Nach einem endgültigen Liebes-Aus klingt das nicht. Nach einem schwierigen Jahr, das Steff selbst als "Desaster" bezeichnet, ist der Wahl-Mallorquiner aktuell aber wohl einfach froh, dass Peggy und er weiterhin für ihre Tochter so ein gutes Team sein können. Den Rest wird die Zeit zeigen …

Verwendete Quellen: Instagram, Mallorca Zeitung

Lade weitere Inhalte ...