Guido Maria Kretschmer: Nur in OK! gibt er Einblicke in sein Privatleben

So lebt der "Shopping Queen"-Liebling in seinen Häusern

"2016 wird mein Einrichtungsjahr", freut sich Guido Maria Kretschmer, 50, im OK!-Interview. Und das nicht nur beruflich, weil er ja gerade Tapeten entworfen hat ("Fashion for Walls"), sondern privat, so gesteht der "Shopping Queen"-Liebling, ist er verrückt nach Deko und Einrichtung. Und der Designer ist sich nicht zu schade, auch mal selber mit anzupacken!
 

"Ich selber lebe sehr retro"

Wie ist der TV-Liebling wohl privat eingerichtet?

Ich habe das Glück, das ich ein paar Wohnsitze habe, bei denen ich mich austoben kann. Dadurch habe ich die Chance, sehr viel herum zu probieren, umzubauen und zu verschieben,

erklärt Guido.

Und weiter: "Meine Showrooms sind sehr modern. Ich selber aber lebe auch sehr retro. Ich bin jemand, der sehr gerne zu Hause ist und der unheimlich gerne wohnt", so der erfolgreiche Designer.

Im Winter ist mir Einrichtung sehr wichtig, da schiebe ich dann alles um und kaufe neue Sachen. Im Sommer ist dann der Garten mein Wohnzimmer. Ich mag es sehr, mich mit Einrichtung zu beschäftigen,

erzählt er im OK!-Interview.

"Ich kann selber tapezieren"

Und Guido ist sich auch nicht zu schade, selber in seinen Häusern mit anzupacken. "Ich habe schon mit der Unterstützung eines Freundes selber tapeziert", sagt er stolz.

Ich bin sehr ungeduldig bei sowas, mir kann es nicht schnell genug gehen. Aber ich kann das,

lacht er.

"Als Kind bin ich schon dekoverrückt gewesen!"

Dekorieren lag Guido immer schon am Herzen: "Ich bin schon als Kind total dekoverrückt gewesen. Ich glaube, das ist eine Ästhetik, die man hat. Ich durfte auch zu Hause bei meinen Eltern immer schon dekorieren. Ich mag es sehr, mich mit Einrichtung zu beschäftigen!"

Guido ist eben ein kreatives Multi-Talent! Und dafür lieben wir ihn!