"GZSZ"-Star Jörn Schlönvoigt macht sich für Frauen stark

Der Schauspieler setzt ein klares Zeichen gegen Gewalt

Jörn Schlönvoigt, 29, ist vor allem durch die beliebte Rolle des "Philip Höfer" in der erfolgreichen Vorabendserie "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" bekannt. Jetzt bewies der Schauspieler, dass er auch privat das Herz am rechten Fleck zu haben scheint. Bei Facebook machte er auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam.

"Jede 3. Frau ist von Gewalt betroffen"

Schauspieler und Musiker Jörn Schlönvoigt setzt ein wichtiges Zeichen gegen Gewalt an Frauen. Der Soap-Star postete auf seinem Facebook-Account ein Bild, auf dem er selbst mit ernster Miene und einem Schild zu sehen ist. Was auf diesem Schild zu lesen ist, ist eine deutliche Botschaft:

Jede dritte Frau ist von Gewalt betroffen.

Aktive Hilfsangebote

Jörn nutzt seinen Promi-Status aber nicht nur, um auf die Problematik aufmerksam zu machen, sondern bietet betroffenen Frauen auch aktive Hilfsangebote, an welche sich die Opfer wenden können: Direkt unter seinem Statement sind die Kontaktdaten des "Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen" inklusive der Telefonnummer abgedruckt.

Viele positive Reaktionen

Der Schauspieler macht deutlich, dass leider immer noch viel zu viele Frauen von gewalttätigen Übergriffen betroffen sind. Vor allem bei seinen Fans kommt die Aktion gut an, denn diese überhäuften den Star direkt mit positiven Kommentaren:

Super Sache. Daumen hoch!

Gut, dass ich mal jemand für uns Frauen einsetzt.

Find ich richtig gut von dir!

Ein sehr ernstes Thema

Viele seiner Fans bedankten sich und einige erzählten sogar von ihren eigenen traurigen Erfahrungen. Eine tolle, aber vor allem wichtige Aktion, denn gerade bei einem so ernsten Thema ist es notwendig, dass darauf aufmerksam gemacht wird.