Harald Glööckler: Ehe-Aus nach Dschungelcamp? Jetzt spricht sein Anwalt

Harald Glööckler: Ehe-Aus nach Dschungelcamp? Jetzt spricht sein Anwalt - Spekulationen um eine Trennung bei dem Designer

Im Dschungelcamp ließ Harald Glööckler, 56, durchklingen, dass in seiner Ehe mit Dieter Schroth, 73, nicht alles rosig läuft. Die "Bild" berichtete kürzlich, dass Umzugswagen vor dem Anwesen des Modeschöpfers gesichtet wurden. Hat sich das Paar getrennt? Dazu äußerte sich jetzt der Anwalt des Designers.
  • Im Dschungelcamp packte Harald Glööckler über seine Eheprobleme aus
  • Seit wenigen Tagen ist der Designer zurück in Deutschland und prompt gibt es Gerüchte um eine Trennung
  • Noch vor Kurzem hatte der Modeschöpfer betont, dass sich niemand "um seine Ehe Sorgen machen müsse"

Dschungelcamp: Trennung nach Ehe-Beichte?

Alles aus bei Harald Glööckler? Über seine Ehe zu Dieter Schroth hielt sich der exzentrische Modezarr in der Vergangenheit eigentlich bedeckt. Seit 34 Jahren ist er mit dem Herrenausstatter zusammen, seit sechs Jahren sind die beiden verheiratet. Doch im Dschungelcamp enthüllte der 56-Jährige dann, dass es in seiner Ehe kriselt: "Mein Mann gehört zu den Männern, die über 70 sind und gegoogelt haben, dass Männer mit 76 sterben. Seitdem ist er krank, immer krank." Dieter werde immer dicker und habe sogar Depressionen:

Das Schlimme ist, es zieht einen auch selbst runter, wenn jemand nur noch negativ ist. Und er ist nur noch negativ.

In den Dschungel sei der Designer gegangen, um Abstand zu gewinnen und über einige Dinge nachzudenken, bezeichnete die Beziehung sogar als "toxisch" und stellte klar: "Ich bin eine extrem loyale, treue Seele, aber irgendwann musst du dir die Frage stellen ... Die Uhr tickt ja auch." Harald Glööcklers Mann Dieter, der die Beichte ebenso wie die Dschungel-Fans im TV sah, schien nicht mit solchen Worten gerechnet zu haben: "Ich werde alles zuerst mit ihm besprechen, wenn er wieder zu Hause ist", sagt er gegenüber "Bild".

Harald Glööckler: Auszug nach dem Dschungelcamp?

Mittlerweile ist das Dschungelcamp vorbei - und Harald Glööckler seit einigen Tagen zurück in Deutschland - und sorgt für helle Aufruhr bei seinen Fans. Wie die "Bild" berichtete, seien nämlich Umzugswagen vor dem Anwesen des Designers gesichtet worden. Die Zeitung will erfahren haben, dass der Designer sie selbst bestellt habe, um auszuziehen! Hat sich das Paar also tatsächlich nach dem Dschungel-Geständnis getrennt? Dazu äußerte sich jetzt der Anwalt  des 56-Jährigen gegenüber "Promiflash":

Unser Mandant bezieht in Berlin eine Zweitwohnung, um sich von dort verstärkt um sein Business zu kümmern.

Weiter stellte er klar, dass Harald Glööckler "nicht ausgezogen" sei. Gegenüber "Bild" ließ er aber auch verlauten: "Er will auch Zeit für sich und erst mal allein sein. Alles andere wird sich zeigen." Noch vor wenigen Tagen hatte der Ex-Dschungelcamper der Zeitung selbst gesagt:

Um den Zustand meiner Ehe muss sich keiner Sorgen machen. Wir kümmern uns umeinander. Ich habe schon mit ihm gesprochen. Da ist alles gut.

Auf die Frage nach seinem aktuellen Beziehungsstatus soll der 56-Jährige erklärt haben, dass er sich wegen vertraglicher Verpflichtungen aktuell nicht dazu äußern könne. Was das zu bedeuten hat? Unklar ...

Die gesamte Dschungelcamp-Staffel kannst du dir noch mal auf RTL+ ansehen.

Verwendete Quellen: Bild, Promiflash

Lade weitere Inhalte ...