Harry Styles & Olivia Wilde: Ist ihre Beziehung nur PR?

Harry Styles & Olivia Wilde: Ist ihre Beziehung nur PR?

Die Beziehung von Harry Styles und Olivia Wilde sorgt in Hollywood für Aufruhr. Doch wie echt ist ihre Liebe wirklich?

Harry Styles & Olivia Wilde: Ist ihre Liebe nur Show?

Er ist der größte Popstar der heutigen Zeit, sie eine Hollywood-Regisseurin: Harry Styles und Olivia Wilde könnten das neue Glamour-Traumpaar sein. Wäre da nicht dieses kleine, aber feine Detail, dass die Beziehung eventuell nicht ganz so echt ist, wie sie auf den ersten Blick wirkt. 

Während die Welt 2020 unter einer Pandemie leidet, lernen sich der ehemalige One-Direction-Sänger und die Regisseurin am Set des Mystery-Thrillers "Don't Worry Darling" kennen. Als männliche Hauptrolle und Regisseurin verbringen die beiden viel Zeit miteinander, Wilde ist zu der Zeit jedoch noch mit ihrem Verlobten Jason Sudeikis liiert. Im November 2020 soll sie sich von diesem dann getrennt haben.

Das Netz flippt aus, als Harry Styles im Januar 2021 bei der Hochzeit seines Managers Jeff Azoff Hand in Hand mit Olivia Wilde auftaucht. Es ist das erste Mal, dass das Paar außerhalb der Dreharbeiten zusammen gesehen wird, Gerüchte über eine Turtelei machen nach den Fotos schnell die Runde.

Was wie ein zufälliger Schnappschuss eines sensationsgierigen Paparazzo wirkt, entwickelt sich jedoch in eine Aneinanderreihung von unzähligen dieser rein zufälligen Paparazzi-Fotos. Ein Insider behauptet, die Hochzeitsfotos seien nicht geplant worden, Harry Styles und Olivia Wilde hätten nicht gewusst, dass sie fotografiert worden sind.

Auffällig ist, dass die zwei direkt nach den Hochzeitsfotos immer wieder zusammen abgelichtet werden, wie auf Fotos von einem Spaziergang in Santa Barbara, beim Essen gehen oder sogar kuschelnd auf einer Überwachungskamera.

Komisch daran: Harry Styles ist dafür bekannt, seine Privatsphäre gerne zu wahren. Trotz seines langjährigen Bekanntheitsstatus' wurde der Sänger in der Vergangenheit äußerst selten abseits von offiziellen Auftritten oder Konzerten fotografiert - bis Olivia Wilde ins Spiel kam.

Ende Januar 2021, nur wenige Tage nachdem die ersten Fotos der beiden aufgetaucht sind, heißt es plötzlich, Harry Styles habe ihr einen Heiratsantrag gemacht. Er sei auf die Knie gegangen und habe Shakespeare zitiert.

Während diese rasche Entwicklung einigen Styles-Fans komisch vorkommt, scheinen auch die ersten Menschen im Umfeld der beiden Stars misstrauisch zu werden. Gegenüber der amerikanischen "OK!" erzählt ein Insider:

Jasons Freunde und viele andere in Hollywood denken, dass die Beziehung eine PR-Strategie ist, um den neuen Film zu promoten, an dem Harry und Olivia zusammen arbeiten.

PR-Beziehungen sind in der Filmindustrie nichts Ungewöhnliches. Auf Twitter äußern erste Fans des Sängers bereits die Vermutung, dass die angebliche Beziehung der beiden ein Ende findet, kurz bevor oder nachdem der Film seine Premiere feiert. Ein Gedanke, der sich später bewahrheiten sollte?

Auffällig: Olivia Wilde datete in der Vergangenheit bereits mehrfach Schauspieler, mit denen sie gemeinsam einen Film drehte. Auch diese Beziehungen endeten um den Zeitpunkt der Veröffentlichung herum.

Harry Styles & Olivia Wilde: So oft landeten sie vor der Paparazzi-Linse - Pech oder PR?

Harry und Olivia kommentieren die Gerüchte nicht, verbringen stattdessen immer mehr Zeit miteinander. Weitere Bilder machen die Runde, im Juli 2021 verbringen die beiden einen vermeintlich romantischen Liebesurlaub in Italien. Auf einer Jacht im Meer geben sich die zwei voll und ganz ihrer Zweisamkeit hin, küssen sich eng umschlungen, rund um sie herum nichts als das blaue Meer. Woher die Öffentlichkeit davon weiß? Auch von diesem Ausflug gibt es unzählige Fotos.

Doch wie haben die Paparazzi überhaupt von diesem Bootsausflug mitten im Nirgendwo mitbekommen, wenn sie nicht extra gerufen worden sind?

Nun gut, vielleicht haben die Fotografen auch einfach Glück. Ganz egal, ob in Italien oder in Harrys Heimat London, wo der Musiker plötzlich durch den Regent's Park, einen der belebtesten Parks der englischen Hauptstadt, mit seiner Liebsten spaziert. 

Über das Jahr 2021 hinweg tauchen immer mehr solcher Fotos auf, öffentlich sprechen die beiden jedoch nie über ihre angebliche Beziehung. Olivia Wilde postet hin und wieder Beiträge und Storys auf Instagram, welche die Gerüchteküche zum Brodeln bringen, öffentlich äußern tut sie sich jedoch nicht.

Harry Styles, Olivia Wilde, Jason Sudeikis und die Gerichtsdokumente

Erst im Jahr 2022, das Jahr, in dem "Don't Worry Darling" veröffentlicht wird, nimmt das Spektakel an Fahrt auf. Während Styles auf seiner Tour "Love on Tour" rund um den Globus tourt, begleitet die Blondine ihn. Bei nahezu jedem Konzert ist sie zu sehen, anstatt abseits der Scheinwerfer im Backstage zu warten, tanzt sie vor den Augen der Fans. 

Was vielen daran sauer aufstößt: Sie hat zwei Kinder, Otis und Daisy, beide im Grundschulalter. Die bekommen ihre Mutter jedoch nicht zu sehen, da diese ihrem zehn Jahre jüngeren Freund um die Welt folgt. Ein weiterer Kritikpunkt, der viele Anhänger davon überzeugt, die Beziehung sei nicht echt.

Im April 2022 steht Olivia Wilde bei der CinemaCon auf der Bühne, als ihr während ihrer Rede dort plötzlich Gerichtsdokumente von ihrem Ex Jason Sudeikis überreicht werden. Ein Moment, der für weitere Fragezeichen sorgt, schließlich werden solche privaten Dokumente in der Regel nicht in der Öffentlichkeit auf einer Bühne überbracht.

Im Mai 2022 postet sie eine Instagram-Story, hinterlegt mit seinem Lied "Music for a Sushi Restaurant" seines neuen Albums, im August 2022 spricht er mit "Rolling Stone" über eben jenes Album. 

Harry Styles war öffentlich nie "mit irgendjemandem zusammen" 

Styles' Fans wissen: Es ist üblich, dass der Sänger nach jedem neuen Album ein exklusives Interview mit dem Musikmagazin führt. Doch 2022 ist alles anders, denn plötzlich wird auch Olivia Wilde im Zuge dessen von dem Magazin interviewt. Harrys Ex-Freundinnen kamen in den vergangenen Interviews mit dem "Rolling Stone" jedoch nie zu Wort. Doch anstatt die angebliche Beziehung zu bestätigten, erzählt er gegenüber der Zeitung im Bezug auf das Thema Sexualität:

Manchmal sagen die Leute: "Du warst in der Öffentlichkeit nur mit Frauen zusammen", und ich glaube nicht, dass ich in der Öffentlichkeit mit irgendjemandem zusammen war.

Anstatt zu seiner Freundin zu stehen, die bei dem Interview anwesend ist, erklärt der Sänger also lieber, öffentlich überhaupt noch nie mit jemandem zusammen gewesen zu sein. Autsch! Ganz schön verletzend - es sei denn, die Beziehung war ohnehin nie echt. 

Wenige Wochen später scheinen die ersten Anzeichen einer vermeintlichen Krise sich dann zu bewahrheiten: Im September 2022 stehen die Filmfeste in Venedig an, wo "Don't Worry Darling" seine Premiere feiert. Diese wird mit Spannung erwartet, denn bereits im Vorfeld gab es jede Menge Drama um den Film und die Beteiligten. 

In den Tagen vor und nach der Filmpremiere ist Harry Styles schwer beschäftigt, er spielt an 15 Tagen im Madison Square Garden in New York, lediglich unterbrochen von dem einen Tag in Venedig. Doch anders als während seiner Tour ist Olivia Wilde bei keiner der Shows zu sehen.

Umso gespannter erwarten Fans und die versammelte Weltpresse einen großen Auftritt auf dem roten Teppich in Venedig. Doch sie werden enttäuscht. Während Harry Styles' Co-Darsteller Gemma Chan und Chris Pine gemeinsam in einem Boot einfahren, kommen der Sänger und die Regisseurin einzeln jeweils in ihrem eigenen Boot an. Auch vor den anwesenden Fotografen auf dem roten Teppich tauschen sie weder einen Blick noch ein Wort aus, stehen beim Fototermin des Casts nicht einmal nebeneinander. 

Pressekonferenz "Don't Worry Darling": Gruppenbild mit Olivia Wilde und Harry Styles
© Getty Images

Und während der Popstar seine Freundin nicht einmal eines Blicks würdigt, hat er nur Augen für einen Anderen: Schauspielkollege Nick Kroll. Nachdem die Erstvorführung des Films vorbei ist, küsst Harry Styles diesen vor allen Anwesenden auf den Mund. Ein weiterer Schlag ins Gesicht für Olivia, die versucht, ihr Gesicht zu wahren. 

Vergeblich, wie es scheint, denn nur einen Tag später berichten erste britische Fernsehsender live aus Venedig. Dabei fällt über die Beziehung von Harry Styles und Olivia Wilde die Bemerkung:

Harry und Olivia haben sich während der Dreharbeiten gedatet, auch wenn diese Beziehung inzwischen beendet ist.

Moment mal, die Beziehung der beiden soll angeblich um die Filmfeste in Venedig herum offiziell ihr Ende gefunden haben? Ganz so, wie viele Fans der Theorie, die Beziehung sei PR, es von Anfang an gesagt haben? 

Handelt es sich bei der Beziehung von Harry Styles und Olivia Wilde einfach nur um eine leidenschaftliche Liebe, die zu schnell ihr Ende gefunden hat - oder ist sie tatsächlich nichts anderes als eine klassische Fake-Beziehung, um den gemeinsamen Film zu promoten? Schließlich deutet alles darauf hin, dass die Beziehung der beiden nicht echt war.

Verwendete Quellen: OK!, The Guardian, Harper's Bazaar, Meaww, People, US Magazine, Twitter, Tumblr, Instagram

Lade weitere Inhalte ...