"Hochzeit auf den ersten Blick"-Philipp: Abrechnung nach Ehe-Aus!

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Philipp: Abrechnung nach Ehe-Aus! - "Ich bin in Alcatraz und rundherum sind Wasser und Haie"

Eigentlich wollten die "Hochzeit auf den ersten Blick"-Stars Philipp und Melissa eine friedliche Trennung. Nach gegenseitigen Anschuldigungen legte der Vater einer Tochter nun noch einmal nach!
  • Im Dezember gaben die "Hochzeit auf den ersten Blick"-Stars Philipp und Melissa ihr Ehe-Aus bekannt
  • Es folgten gegenseitige Anschuldigungen
  • Philipp vergleicht die Ehe mit Melissa mit einer Haft

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Philipp & Melissa: Rosenkrieg nach Trennung

Sie galten als das Traumpaar bei "Hochzeit auf den ersten Blick" - doch seit einigen Wochen steht fest: Auch die Ehe von Philipp und Melissa ist gescheitert. In einem gemeinsamen Statement erklärten die Eltern eines kleinen Sohnes noch: "Wir möchten beide eine friedliche Trennung ohne böses Blut oder falsche Gerüchte."

Harmonisch blieb es jedoch nicht lange. Die TV-Bekanntheiten liefern sich eine öffentliche Schlammschlachtund richten immer wieder scharfe Worte gegeneinander. Melissa deutete unter anderem an, dass Philipp sie betrogen hätte. Er gab an, die Ehe sogar zu bereuen.

Heute hat mir der Termin gezeigt, dass ich das Jahr 2019 echt bereue, am Format 'Hochzeit auf den ersten Blick' teilgenommen zu haben. Das wahre Gesicht eines Menschen lernt man erst nach der Trennung kennen,

lautete sein vernichtendes Urteil vor einigen Tagen.

Für "Hochzeit auf den ersten Blick"-Phillipp war Ehe wie Knast

Eines steht fest: Bei beiden sind verletzte Gefühle im Spiel. Ein Liebescomeback schloss Melissa bereits aus. Und auch Philipp verriet in einem Instagram-Livestream jetzt, dass er für die Mutter seines Kindes keine Gefühle mehr habe. Außerdem erklärte der Hamburger: "In der ersten Woche hätte ich jeden Abend heulen können. Aber als Melissa das öffentlich gemacht hat, mit meiner Ex-besten-Freundin, dass ich sie betrogen habe und die ganze dreckige Wäsche, die gewaschen wird, war ich froh und erleichtert."

Während seiner Ehe mit der Erzieherin habe er sich oft eingeengt gefühlt. Näher ins Detail ging er nicht. Dafür lieferte Philipp ein erschreckendes Bild, das ihm in den vergangenen zwei Jahren immer wieder durch den Kopf gegangen sei:

Ich bin in Alcatraz und rundherum sind Wasser und Haie.

Mit dem Ehe-Aus sei der einstige Barkeeper über das Wasser gegangen und geflohen ...

Verwendete Quellen: Promiflash

Lade weitere Inhalte ...