Kate & William wollen zwei Jahre Auszeit

Auf und davon nach der Hochzeit

Obwohl wir von Prinz William und Kate Middleton im Moment nicht genug bekommen können, plant das royale Paar eine Auszeit. Nach ihrer Hochzeit wollen William & Kate mindestens zwei Jahre die Öffentlichkeit meiden.

Nach der Traumhochzeit des Jahres am 29. April müssen wir ganz, ganz stark sein. Denn wie die "Sunday Times" aktuell berichtet, werden sich Prinz William und Kate Middleton nach der Trauung eine mediale Pause gönnen.

Ein Palastsprecher bestätigte das Vorhaben der jungen Leute: "Prinz William und Catherine werden dem Vorbild der Ehe der Königin mit Prinz Philip folgen."

Und weiter: William wolle seine Ehe erst festigen, bevor er mit seiner Frau eine wichtige Rolle in der Öffentlichkeit übernehme.

Queen Elisabeth II heiratete im Jahr 1947 und verbrachte anschließend mit ihrem Mann Philip einige Jahre auf Malta, wo Philip als Marine-Offizier stationiert war - angeblich waren es die glücklichsten Jahre ihrer Ehe!

Eine vorbildliche Geschichte für William, der noch bis 2013 als Rettungspilot auf der Insel Anglesey dienen muss. So ist es klar, dass ihn Kate dorthin begleiten wird. "Catherines hauptsächliche Rolle wird die der Ehefrau sein", erklärte ein Sprecher des Prinzenbüros Clarence House.

Und es scheint als haben William & Kate bereits das erste Geheimrezept für eine lange und glückliche Beziehung gefunden.