Ilka Bessin: Mega-Comeback von Cindy aus Marzahn

Ilka Bessin: Mega-Comeback von Cindy aus Marzahn

Ilka Bessin, 52, schlüpft nach sechs Jahren wieder in die Rolle ihrer Kultfigur Cindy aus Marzahn! Jetzt verriet sie den Grund für das Comeback.

Ilka Bessin: Deswegen kehrt Cindy aus Marzahn zurück

Cindy aus Marzahn mit ihrem pinken Jogginganzug und ihrem skurrilen Look wurde schnell zu einer Kultfigur, als Ilka Bessin sie Anfang der 2000er Jahre erfand. Nach sechzehn Jahren war dann aber Schluss mit der Kunstfigur, Cindy aus Marzahn gehörte der Vergangenheit an. Nur für eine einzelne Sendung von RTL kramte Ilka Bessin vergangenes Jahr noch einmal Cindys Utensilien heraus und schlüpfte ein letztes Mal für ein Comeback in die Rolle. Doch nun gibt es erneut einen Grund zur Freude für alle Fans der schrägen Berlinerin, denn der Auftritt im letzten Jahr scheint gar nicht der Letzte gewesen zu sein! Wie Ilka Bessin nun bekannt gab, kehrt sie mit vier Folgen "Die Cindy aus Marzahn Show" zurück ins Fernsehen!

"Dankeschön, vielen Dank! Boah, ich muss weinen", gab sie gegenüber RTL nach der ersten Folge am Freitagabend zu. Nun erklärte sie, weshalb es für Cindy nach sechs Jahren ein Comeback gegeben hat.

Ilka Bessin: "Der perfekte Zeitpunkt, um den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern"

In grauen Krisenzeiten wie diesen scheint es für Ilka wieder an der Zeit zu sein, etwas Farbe ins Graue zu bringen. Gegenüber "Bild" erklärte sie: 

Es ist an der Zeit. Es muss wieder Farbe in die Welt, pink muss wiederkommen!

Sie habe vor sechs Jahren mit der Kunstfigur aufgehört, um die Leute nicht zu nerven, doch mittlerweile hätten immer mehr Menschen nach einem Comeback verlangt. Für sie fühlt sich der Zeitpunkt aufgrund des aktuellen Weltgeschehens passend an:

Ich weiß nicht, ob es der richtige Zeitpunkt ist. Ich weiß nur, es ist der perfekte Zeitpunkt, um den Menschen einfach ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Sie fährt fort:

Mit Cindy möchte ich einfach wieder mal zeigen, dass sie lachen und für einen Moment vergessen sollen, was es alles so gibt.

Verwendete Quellen: RTL, Bild

 

Lade weitere Inhalte ...