OK! trifft Georgia May Jagger

Das Model im Interview

Ihr Vater ist ein Rockstar, ihre Mutter ein erfolgreiches Model. Klar, dass bei diesen Genen nur etwas Gutes herauskommen kann. Georgia May Jagger, 20, ist die hübsche Tochter von "Rolling Stone" Mick Jagger, 68, und Supermodel Jerry Hall, 55. Wir haben das Model zum Girls-Talk getroffen. 

Die charmante Britin mit dem sinnlichen Schmollmund und der niedlichen Zahnlücke ist in die Fußstapfen ihrer Mutter getreten und ist das neue Werbegesicht für das Mode-Label "Material Girl", der Fashion-Linie von Superstar Madonna und ihrer Tochter Lourdes, die ab jetzt auch in Deutschland erhältlich ist.

OK! traf Georgia zum Interview und sprach mit ihr über das Modeln, die Zusammenarbeit mit Madonna und ihr Leben als It-Girl.

Wie wir wissen, sind deine Mutter und deine große Schwester ebenfalls erfolgreich im Modelbusiness tätig. Wurde dir der Modeljob damit praktisch in die Wiege gelegt?

Oh nein. Ich meine, als ich jung war hab ich nicht wirklich daran gedacht, dass ich Model werden könnte, weil ich dachte, was die machen ist Quatsch. Ich wollte immer Tierärztin werden. Aber das hat nicht funktioniert. Jetzt ist es einfach so passiert, und ich habe irgendwann mit dem Modeln angefangen. Aber es gab keinen Zeitpunkt, an dem ich plötzlich dachte, dass ich ein Model sein will. Jetzt mache ich das schon seit vier oder fünf Jahren.

Was ist dein persönliches Must-have für diesen Sommer?

Für mich ist es ein schönes Sommerkleid. Eins, das du in der City tragen kannst oder wo immer du hingehst. Es gibt eine Menge Partys in England, also ist es gut etwas zu haben, das du überall und zu jeder Gelegenheit tragen kannst.

Auf was könntest du im Leben nicht verzichten?

Meine Hunde (lacht). Ohne die könnte ich nicht leben.

Dein Vater ist Rockstar. Spielst du ein Instrument?

Nein, leider nicht. Ich wollte immer Bass spielen können. Also werde ich es versuchen, wenn ich wieder in London bin. Aber ich bin nie wirklich bei einem Instrument hängen geblieben. Ich habe es versucht, aber ich bin immer noch auf der Suche (lacht).

Das vollständige Interview mit Georgia May Jagger gibt's bald im Heft!

Interview: Gloria Hecht

Übrigens: Die "Material Girl"-Kollektion mit Georgia May Jagger gibt es ab sofort exklusiv bei OTTO!