OK! Talk mit Jessica Schwarz

Über Mode, süße Sünden und Diäten

Hmhmm lecker! Jessica Schwarz wirbt für das neue Magnum Infinity Starkoch Tim Raue und Jessica Schwarz kreieren ihr persönliches Magnum Infinity Cool: Die Magnum Infinity Lounge in Hamburgs Innenstadt Vom 11. - 28. Juli 2012 können sich Fans der Eis-Ikone in der Magnum Infinity Lounge mit verschiedenen Zutaten ihre persönliche Kreation zusammenstellen

Sie gehört zu den besten Schauspielerinnen Deutschlands. OK! traf Jessica Schwarz beim Opening der Magnum Infinity Lounge in Hamburg. Dort sprach das Gesicht des neuen Eis über Mode, süße Sünden und Diäten.

Als Schauspielerin tanzt du auf vielen Veranstaltungen, hast viele Pressetermine, brauchst immer einen frischen Look: Bist du ein Fashion Victim?

Oh ja! Ich liebe Mode und vor allem Schuhe! Aber nach langen Abenden fällt es auch mir schwer, sich noch gerade auf den Beinen zu halten. Irgendwann kommt der Punkt, wo die Füße einfach nur wehtun.

Und was machst du dann gegen die schmerzenden Füße?

Kürzlich auf der Fashion Week in Berlin hatte ich ein Paar Schuhe an, die nach einer Zeit so wehtaten, dass ich dachte 'wie du jetzt gerade läufst, sieht es sehr albern aus' - dann habe ich die Schuhe einfach ausgezogen und barfuß weiter gemacht! (lacht)

Du durftest für das neue Magnum Infinity ein eigenes Eis kreieren. Bist du eine Naschkatze? 

Es kommt darauf an. Wenn ich darf, dann ja. Im Moment drehe ich ja keinen Film und kann glücklicherweise gerade essen was ich will – und bin zudem seit Jahren mal endlich wieder richtig schön von der Sonne gebräunt!  

Auf welche Lebensmittel Jessica Schwarz nicht verzichten kann, was sie über die Diät für ihren neuen Film "Heiter bis Wolkig" sagt und wieso sie eine heimliche Leidenschaft für Mohn hat, lest ihr in der neuen OK!. Ab Donnerstag (19. Juli 2012) am Kiosk!