EXKLUSIV: Verona Pooth im Interview

Sie spricht über Krisen, Kind und Karriere

Exklusiv in OK!: Verona Pooth im Interview! Von wegen Krisenstimmung. Die 40-Jährige hat hohe Ansprüche: an sich selbst, ihren Sohn San Diego und Ehemann Franjo, den sie nach seiner Millionenpleite noch einmal heiraten möchte.

Gerade erst begann der Gerichts-Prozess um die Insolvenz von "Maxfield", der Firma von Franjo Pooth, 39. Seine Ehefrau Verona, 40, zeigte sich im exklusiven Interview mit OK! optimistisch: "Ich bin sehr zuversichtlich, dass das Thema 'Maxfield-Insolvenz' bis zum Ende des Jahres abgeschlossen ist."

Die finanzielle Krise habe ihrer Ehe nicht geschadet. Und Franjo hat sich etwas ganz Besonderes ausgedacht, um Verona für ihre Unterstützung zu danken. "Wenn alles durchgestanden ist, möchte er mich noch mal heiraten", verriet sie. "Er meinte: 'Ich werde dich irgendwo auf der Welt mit einer zweiten Hochzeit überraschen. Und du brauchst dich um nichts kümmern.' Das hat mich total berührt."

Das ganze Exklusiv-Interview und das OK!-Fotoshooting mit Verona und Sohn San Diego gibt es in der neuen OK!.