Panagiota Petridou - In Führerscheinprüfung durchgefallen

Die Moderatorin im exklusiven OK! Online Interview

Panagiota Petridou liebt Autofahren - dabei fiel sie selbst bei ihrer eigenen Fahrprüfung durch Nun kürt sie den Panagiota: Mit Designer Guido Maria Kretschmer ist sie privat gut befreundet - für sie ist er schon ein großer Star

Panagiota Petridou, 34 - erfolgreiche Autoverkäuferin und Moderatorin auf Vox. Durch ihre Show "Biete Rostlaube, suche Traumauto" ist sie seit 2010 in ganz Deutschland für ihre kecke Art bekannt. Jetzt ist sie mit einer neuen Sendung für Vox am Start - "Abgewürgt und Ausgebremst - Deutschlands schlechtester Autofahrer". Für sie könnte es nicht besser laufen. Im exklusiven OK! Online Interview erzählte sie, worauf sich die Zuschauer in der neuen Show freuen können, wie sie selbt die Führerscheinprüfung gemeistert hat und welche typischen Frauen-Ticks der Tochter griechischer Eltern zu schaffen machen.

Was kann der Zuschauer von deiner neuen Show "Abgewürgt und Ausgebremst - Deutschlands schlechtester Autofahrer" erwarten?
 
- Es ist eine Show, die im Grunde genommen, eigentlich keiner gewinnen will. Die Kandidaten sind nicht freiwillig da, sondern ihre Familie oder Freunde haben sie verpfiffen und sagen: "Das ist der schlechteste Autofahrer Deutschlands". Diese sieben Kandidaten versuchen nun Woche für Woche zu beweisen, dass sie es nicht sind. Wer sich gut anstellt, darf die Sendung verlassen aber wenn sie sich nicht verbessern, werden sie eben der schlechteste Autofahrer. In jeder Sendung gibt es natürlich auch Challenges. 
 
Die Autobranche wird eher als Männerdomäne angesehen - wirst du von den Männern als Autoprofi akzeptiert und respektiert?
 
- Am Anfang, vor circa zehn Jahren, hat man mich eher belächelt und sich gefragt, was die kleine, zierliche Griechenmaus hier eigentlich will. Da hat man mich schon unterschätzt, vor allem auch Kunden. Damals waren noch weniger Frauen im Verkauf als heute. Da haben mich schon manche gefragt ob ich die Putzfrau wäre oder dass ich ihnen mal einen richtigen Verkäufer holen soll. Nach ein paar Wochen haben sie dann aber schon gesehen, dass ich wirklich Talent habe und es gut kann, und auf einmal waren alle Stimmen ganz leise.
 
Hast du deinen Führerschein auf Anhieb bestanden?
 
- Die Theorie ja. Meine praktische Prüfung habe ich, nach nur sechs Minuten des Fahrens, nicht bestanden. Ich hab den Wagen an der Ampel nicht mehr angekriegt und wurde ganz hektisch, habe mich wie ein Mädchen verhalten und laut geflucht. Da hat mein Fahrlehrer gesagt, ich solle mal zurück zur Fahrschule fahren. Und ich habe ihn gefragt "Habe ich jetzt bestanden?" Und er nur: "Nee." Ich hab also noch nicht mal verstanden, dass ich durchgefallen bin.
 
Hast du denn auch irgendeine Leidenschaft, die eher Frauen zugeordnet wird?
 
- Also ich mache natürlich schon viele Sache, die Männer auch gerne machen. ich gucke zum Beispiel sehr gerne Fußball - ich bin leidenschaftlicher AC Mailand Fan! Das muss ich auch immer wieder in der Öffentlichkeit erklären. Es gibt aber auch Sachen an mir, die typisch weiblich sind. Ich habe einen Hang zum Schuhe-Kaufen, leider Gottes. Ich habe ein Ankleidezimmer, weil ich wirklich viele Klamotten habe. Ich kann leider nur unheimlich schwer etwas wegschmeißen. Deswegen habe immer noch Hosen, die ich getragen habe, als ich 17 war. Und ich mag es auch nicht, wenn der Mann mit in die Küche kommt. Da kommt die griechische Wertvorstellung in mir durch.
 
Du bist privat mit Guido Maria Kretschmer befreundet. Glaubst du er hat das Potenzial ein großer Star am Modehimmel zu werden?
 
- Für mich ist Guido das schon. Er ist einer der wenigen Leute, die Menschlichkeit in die Modebranche bringen und das dann noch so schön mit Charme verpacken können. Wenn man zu ihm geht, kauft man nicht nur ein Kleid, sondern man besucht einen Freund. Ich trage öfter Kleider von ihm, die sind nämlich einfach schmeichelhaft. Und ich denke, er geht seinen Weg und macht das sehr gut. Dabei bleibt er aber bodenständig und sympathisch, das ist heute sehr viel wert.
 
Hast du etwas vom Wüstencamp mitbekommen? Würdest du eine Teilnahme in Betracht ziehen, wenn man es dir anbietet?
 
- Ist das das, wo die ganzen Nackedei-Girls rumlaufen? Ich kenn die Sendung leider nicht so ganz, aber ich denke nicht. Das liegt aber daran, dass ich einen Riesenekel vor Kriechtieren habe. Außerdem esse ich nicht gerne aus Dosen und den Löffel teilen mag ich auch nicht.

"Abgewürgt und ausgebremst - Deutschlands schlechtester Autofahrer" - heute Abend, 16. Juli, um 20.15 Uhr auf Vox!

Interview: Julia Peres