Avril Lavigne- 'Die Schwangerschaftsgerüchte stimmen nicht!'

Sie dementiert gegenüber OK! Online und spricht über ihr neues Album

OK! Online sprach mit Avril Lavigne über ihre neue Single "Let Me Go" und ihr fünftes Album "Avril Lavigne" (Erscheinungsdatum: 1. November). Außerdem wollten wir ganz nebenbei natürlich auch wissen, was es mit den seit Wochen kursierenden Schwangerschaftsgerüchten auf sich hat:

Hey Avril, wie geht es dir, wo bist du gerade?
Mir geht es sehr gut und dir? Ich bin in Milano (imitiert italienischen Akzent).

Auch gut! Was machst du denn da?
Ich bin mit Chad (ihr Ehemann Chad Kroeger, Anmerkung der Redaktion) hier, der mit Nickelback tourt.

Ihr habt jetzt eine gemeinsame Single. Mich hat überrascht, dass "Let Me Go" sehr traurig ist und einen Abschied thematisiert, dabei habt ihr doch gerade erst geheiratet!
(lacht) Der Song entstand im Studio, als wir noch nicht zusammen waren. Circa sechs Monate später fingen wir dann an zu daten und da fanden wir es auch ein bisschen komisch und haben den letzten Teil umgeschrieben in "Ich werde dich nicht loslassen, lass mich nicht los".

Dein neues und fünftes Album trägt den simplen Titel "Avril Lavigne" - warum benennst du nach einer so langen Karriere erst jetzt ein Album nach dir, ist es besonders persönlich?
Ich habe es so genannt, weil es sehr vielfältig ist und eine Zusammenstellung aller Stile ist, mit denen ich in den letzten Jahren gearbeitet habe und ich habe für dieses Album auch sehr viel experimentiert.

Du hast "Bad Girl" mit Marilyn Manson aufgenommen. Wie ist diese Zusammenarbeit entstanden?
Ich kenne Marilyn schon seit ich 18 Jahre alt bin, wir haben stets Kontakt gehalten und sind Freunde. Als ich "Bad Girl" dann geschrieben habe, musste ich an Marilyn denken und habe ihn gefragt, ob er Lust hätte, mit mir zu arbeiten. 

Dein Image hat sich seit Jahren nicht geändert. Wie ist das denn mit deinen Fans, sind sie mit dir erwachsen geworden oder siehst du bei Konzerten auch neue Gesichter?
Es sind auf jeden Fall immer viele bekannte Gesichter dabei, die mich über die Jahre hinweg begleitet haben. Ich glaube aber, dass auch immer neue dazukommen!

Seit Wochen kursiert das Gerücht, dass du schwanger bist. Stimmt das?
(lacht) Nein, das stimmt nicht...

Interview: Sladjana Knezevic