Benny Kieckhäben - So lernte er seinen Geheim-Freund kennen

Er litt unter dem Versteckspiel

Seit dem vergangenem Wochenende ist bekannt: "DSDS"-Star Benny Kieckhäben, 24, ist seit einem Jahr mit einem berühmten Mann zusammen, der zwar in der Öffentlichkeit steht, aber noch ungeoutet ist und eine Frau hat; seit dem Valentinstag ist er mit seinem Freund sogar verlobt! OK! Online sprach mit dem sympathischen Sänger über seinen geheimen Verlobten - und wie sehr er unter dem Versteckspiel leidet ...

Deine neue CD heißt "Ein wenig Mut". Du hast dir gerade den Mut genommen, erstmals öffentlich über deinen Freund zu sprechen, der in Deutschland kein Unbekannter sein soll und zudem noch verheiratet ist. Wieso gerade jetzt?
Ich hatte einfach keine Lust mehr auf das Versteckspiel und möchte öffentlich zu meiner Liebe und unserer Beziehung stehen. Am Freitag war auch Valentinstag (freut sich) und er hat mir einen Antrag gemacht, den ich angenommen habe!

Glückwunsch zu der Verlobung! Hast du schon einen Ring?
Noch nicht, aber den werde ich mir in der kommenden Woche aussuchen gehen dürfen. Und er bezahlt ihn (lacht)

So gehört sich das auch! Wo habt ihr euch denn kennengelernt?
Wir sind jetzt seit einem Jahr zusammen. Nach "DSDS" haben wir uns immer wieder auf Events gesehen und gut verstanden, ich habe mir immer gedacht, "Genau so einen Mann möchte ich". Dann haben wir irgendwann Telefonkontakt gehabt und sind ein Paar geworden. Ich kann es auch gar nicht glauben, dass es geklappt hat.

Wie konntet ihr, als in der Öffentlichkeit stehende Menschen, denn so lange ein Geheimnis bewahren?
Wir haben uns immer diskret getroffen, in Hotels, wir waren zusammen im Ausland und immer dann, wenn seine Frau nicht da war. 

Kannst du ihn mit drei Worten beschreiben?
Muss ich diese Frage beantworten (lacht)? Ich liebe seine Ehrlichkeit, seinen Charme und, (lacht), natürlich auch sein Aussehen.

Ist er dunkelhaarig oder hell?
Ich respektiere ihn und seine Entscheidung, sich noch nicht outen zu wollen und möchte seine Privatsphäre schützen; das wäre ein bisschen zu viel Info.

Sorgt das nicht für Streit, dass du öffentlich über eure Beziehung sprichst und er sich noch nicht outen möchte?
Wir haben uns etliche Male gestritten, weil ich unsere Liebe so gerne zeigen möchte und den Leuten sagen kann, "Hey, das ist mein Mann!", aber das geht nicht so leicht. Er wusste und weiß auch, wie sehr ich unter dem Versteckspiel leide und dann haben wir uns auf den Kompromiss geeinigt, dass ich darüber sprechen darf - gerade jetzt nach der Verlobung, über die ich so glücklich bin.

Ist dein Freund einer dieser Kandidaten, bei denen man seit Jahren spekuliert, ob sie eventuell schwul sein könnten?
(Pause) Darüber kann ich leider auch nichts sagen.

Hätte ein Outing große Konsequenzen für deinen Freund? 
Ich denke nicht ... Wir leben schließlich im Jahr 2014 und ich glaube nicht, dass er da viel befürchten müsste.

Darf man erfahren, was er beruflich macht? Thomas Hitzlsperger hat sich gerade als erster deutscher Fußballspieler geoutet - kommt er aus dem Sportbereich, ist er Fußballspieler? 
(Pause, lacht) Leider nicht. Aber mehr kann ich nicht verraten; man kennt ihn aber.

Ist für die nahe Zukunft geplant, dass auch er sich öffentlich als schwul outet?
Ja, aber es braucht noch seine Zeit und ich mache ihm da auch keinen großen Druck, weil ich mich auch gut in ihn hineinversetzen kann. Ich denke immer: "Was für Auswirkungen hätte das für ihn?" und muss ihn verstehen. Es ist keine einfache Situation.

Nachdem ihr euch nun verlobt habt. Ist er jetzt noch mit seiner Frau zusammen, lässt sie sich von ihm scheiden?
Dazu möchte ich nichts sagen...

Eine Hochzeit ist aber geplant, ja? Wann?
(Lacht) Natürlich und ich hoffe so bald wie möglich. Ich bin auch jemand, ich möchte das richtig groß feiern, ganz pompös und mit allen meinen Liebsten!