Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

Jorge Gonzalez - 'Heidi Klum läuft besser als Sylvie Meis'

Der Catwalktrainer eröffnet seine 'Chica Walk Academy'

Jorge mit unserer OK!-Reporterin Nele Der pervekte Hüftschwung, eine aufrechte Haltung und die richtigen Signale - all das lernt ihr in der Jorge Gonzalez im exklusiven Interview mit OK!

Hola Chicas! Die News, dass Jorge Gonzalez, 46, eine eigene TV-Show bekommt, kam nicht gerade überraschend. Immerhin ist der Laufstegtrainer seit seinen Coaching-Aktivitäten für "GNTM" und seiner Funktion als „Let’s Dance“-Juror nicht mehr aus dem öffentlichen Leben wegzudenken. Doch nun versucht Jorge auch ohne Heidi, Silvie und Co. eigenen High-Heels Fuß zu fassen. Im exklusiven Interview mit OK! verriet er uns, was wir von seiner Show erwarten dürfen und was Frauen noch von dem König der Laufstege lernen können:

Erst einmal herzlichen Glückwunsch Jorge. Geht mit der "Chica Akademie" ein Lebenstraum für dich in Erfüllung?         

"Mein Traum war von Anfang an eine Schule für alle Chicas. Die Leute kennen mich immer nur als Trainer für Models, aber ich appelliere an eine aufrechte Haltung für alle Frauen. Ich gebe jeden Dienstag Kurse und bin bis Ende Juli ausgebucht."

"Meiner Meinung nach, hat jeder etwas Schönes"

Hattest du als König der Laufstege auch eine Art Vorbild?  Wer hat dir das Laufen beigebracht?
"Meine Omi ist mein Vorbild. Sie bemerkte als Erste, dass ich homosexuell bin und sagte nur: "Du bist gut, so wie du bist". Das ist auch mein Motto in der '"Chicas Walk Akademie". Meiner Meinung nach hat jeder etwas Schönes. Wenn du es entdecken willst, findest du es. Auch ich versuche die Leute zu entdecken und nicht nur ein Bild von ihnen zu sehen."

Wem würdest du gerne mal das Laufen beibringen? Gibt es Promis, die gar nicht Laufen können?
"Oh vielen Promis - insbesondere auf High Heels.  Da können so Einige noch viel von mir lernen. Das ist alles hartes Training."

Was waren die höchsten Schuhe die du bis jetzt anhattest?
"24cm - damit war ich über 2 Meter groß."

Du hast ja auch viel Erfahrung im Modelbusiness gesammelt, zum Beispiel bei "Germanys Next Topmodel". Hat Heidi dir etwas beigebracht oder du eher Heidi?
Nein, ich war ihr Catwalktrainer. Ich bin zu ihrer Show gekommen, weil ich schon 20 Jahre Erfahrung habe. Sie selbst hat immer gestaunt, wie ich mit meinen Heels tanzen konnte. Deshalb hat sie mich ja engagiert.

"Man muss von der Spitze zur Hacke laufen"

Auf High Heels laufen ist für viele Frauen eine Herausforderung. Hast du einen besonderen Tipp?
"Auf High Heels laufen viele Frauen zu sehr auf der Hacke. Ich appeliere immer daran, dass Chicas von der Spitze zur Hacke laufen. Ansonsten sieht das aus wie ein Pferd - nicht so viel Druck auf der Hacke."

Und wie funktioniert das mit dem sexy Hüftschwung?
Das ist alles anatomisch. Du musst nur mit dem Flow gehen und deinen eigenen Rhythmus finden.

"Heidi läuft besser als Sylvie"

Zum Abschluss noch ein paar Entweder - Oder-Fragen:

Hohe oder flache Schuhe? - "Hoch."
Auch im Alltag?  - "Privat trage ich auch mal flache Schuhe."
'Let's Dance' oder 'GNTM'?  - "Ich liebe beide Sendungen mit Herz."
Sylvie oder Heidi?  - "Ich habe nichts gegen beide. Es sind beides tolle Frauen."
Und wer hat den bessren Gang? - "Heidi!"
Fashion oder Fußball? "Was für eine Frage. Fahion, Hallo?!"
Minirock oder Jeans? - "Für mich? Das kommt auf den Anlass an."

Für alle die, die den perfekten Chica-Walk lernen möchten  -  am 24. Juni um 20.15 Uhr läuft Jorges Show erstmalig auf VOX!