Micaela Schäfer im OK! Interview

Sie spricht über ihre Karriere und Privatleben

Micaela Schäfer ist seit ihrer Teilnahme beim “Dschungelcamp 2012“ viel beschäftigt und kann sich vor Jobs kaum noch retten. Als DJane und Erotik-Model reist sie umher und sprach im Interview mit OK! über ihre Karriere.

Micaela Schäfer sorgte im “Dschungelcamp 2012“ mit ihren Nackt-Auftritten für Aufsehen. Dabei hat das Erotik-Model noch mehr zu bieten als nackte Tatsachen. Auch als DJane “La Mica“ ist die ehemalige “GNTM“ Kandidatin erfolgreich. Im Interview mit OK! sprach sie über ihre Projekte und Pläne.

Micaela, du bist grade ziemlich angezogen. Ganz unüblich!

Stimmt! Gerade trage ich eine enge Jeans mit Shirt und einer sportlichen Jacke darüber. Dazu Boots … also sehr sehr viel Stoff.

Welche Projekte stehen gerade bei Dir auf dem Plan?

Im Moment bereite ich mich auf “Das große ProSieben Promiboxen“ vor. Es ist eine große Herausforderung für mich und ich freue mich auf den Kampf am 31. März in Düsseldorf. Außerdem toure ich durch ganz Deutschland, Österreich und die Schweiz als DJane “La Mica“ und promote meine Single "So much Love". Es gibt noch sehr viele Projekte, die ich dieses Jahr realisieren möchte.

Haben sich nach dem “Dschungelcamp“ viele Männer bei Dir gemeldet?

Ja, natürlich. Ich bekomme täglich Fanpost. Auch sehr viele Mails mit richtigen Bewerbungen, Fotos, Handynummern, Lebensläufe. Alles ist dabei. Ich lese mir das gerne durch und muss wirklich oft schmunzeln. Ich finde das sehr schmeichelhaft.

Kam jemand davon für Dich in Frage?

Sicher sind auch sehr viele nette Mails dabei, aber es ist mir einfach nicht möglich, alle zu beantworten und die Herren zu treffen. Vielleicht mache ich ja mal so ein “Speed Dating“, aber im Moment arbeite ich jeden Tag und habe zu wenig Zeit.

Bist du in einer festen Beziehung?

Leider nein. Durch den Hype des “Dschungelcamps“ habe ich sehr viele Jobs als DJane und Model. Ich reise fast jeden Tag und daher ist es fast unmöglich mich auf eine Beziehung zu konzentrieren, aber wenn mir der Richtige begegnet, sollte das keine Rolle spielen.

Würdest du für Deinen Freund auf deinen Job verzichten bzw. Dich bekleideter präsentieren?

Das ist schwierig zu sagen, ich denke erst mal nicht. Wenn man sich jedoch schon länger kennt und ich mir eine gemeinsame Zukunft mit ihm vorstellen kann, warum nicht. Den Job aufgeben würde ich allerdings nie. Über Einschränkungen kann man reden.

Welche Männer können bei Dir landen?

Ich mag Männer mit Brusthaaren und Hemden. Außerdem lege ich großen Wert auf Höflichkeit und Manieren. Wenn mir ein Mann bei einem Date nicht die Tür aufhält, dann ist das Date für mich gelaufen.

Bist Du ein romantischer Mensch?

Ein wenig. Ich mag Kerzen und gedimmtes Licht. Das war es allerdings auch schon. Romantisches Geschwafel schreckt mich eher ab.

Wie können wir uns Micaela Schäfer privat, an einem freien Tag vorstellen?

Ich schlafe aus, gehe zum Sport, telefoniere mit Familie und Freunden und organisiere die nächsten Arbeitstage. Zu Hause mache ich es mir dann abends gemütlich in meinem Leoparden-Bademantel und schaue einen Film oder surfe im Internet und dann gehe ich noch in die Wanne und anschließend ins Bett.

Weitere Infos zu Micaela Schäfer gibt es hier: www.micaela-s.de oder auf ihrer Facebook-Seite