Alisa Persch: Sie lässt Paul Janke abblitzen!

Im exklusiven OK!-Interview sprach die Ex-Bachelorette über plumpe Anmachen und geheimnisvolle Zukunftspläne

Alisa Persch, 29, erntet mit ihrer traumhaften Mähne sicher so manchen neidvollen Blick. Aber nicht nur ihre Haare sind ein echter Hingucker. Die Bachelorette 2015 überzeugt mit vielen Qualitäten, die sie für ihre Karriere einsetzen möchte. Die sympathische Lehrerin aus Berlin hat einige Pläne und ist auch jetzt schon auf der ganzen Welt unterwegs, wobei sie ihre Fans via Instagram und Facebook auf dem Laufenden hält. Einer ihrer Bewunderer ist scheinbar auch Ex-Bachelor Paul Janke, 35. Der berichtete von heftigen Flirteinlagen mit Alisa. Aber können wir diesen Gerüchten glauben? Wir haben nachgefragt und Interessantes erfahren...

 

Paul meinte, du hättest hinter den Kulissen ziemlich heftig mit ihm geflirtet. Was ist da dran?

Ich muss Paul enttäuschen. Von mir gibt es leider keine Rose für ihn. Klar macht man hier und da mal einen kleinen Scherz, aber ernsthaft geflirtet habe ich nie mit ihm. Da wird auch nie etwas passieren. Sorry, Paulchen.

Für Paul hat sich die Teilnahme beim "Bachelor" ja definitiv rentiert, er bestreitet sein ganzes Geld von öffentlichen Auftritten. Wie ist es bei dir? Gehst du noch deinem erlernten Beruf nach?

Ich arbeite gerade an diversen Baustellen und an einem ziemlich großen Projekt. Allerdings möchte ich dazu noch nicht so viel sagen, solange nicht alles hunderprozentig unter Dach und Fach ist. Mein Grundeinkommen verdiene ich mit einem festen Job und darüber hinaus mache ich alles, was mir Spaß und Freude bereitet. Dieses Konzept hat sich bisher bewährt. Ich möchte einfach nicht alles mitmachen müssen, nur weil ich finanziell darauf angewiesen bin.

 

Riceterraces of Bali🌱🌿🌾🌴💚#riceterraces #bali #ubud

Ein Beitrag geteilt von Aliѕα (@alisa.now) am

Der aktuelle Bachelor Sebastian und seine Clea sind derzeit schwer verliebt. Welche Chance hat ihre Liebe? 

Ich habe Cleas und Sebastians Geschichte ehrlicherweise über die Staffel hinaus nicht genauer verfolgt. Nachdem, was ich mitbekommen habe, sind die beiden allerdings sehr süß zusammen und ein schönes Paar. Natürlich gibt es in der Liebe keine Garantie, aber ich rechne ihnen sehr gute Chancen aus, dass es klappt.

Denkst du, dass die beiden zu viel Privates öffentlich machen?

Davon, dass sie viel oder sogar zu viel Privates in die Öffentlichkeit tragen, bekomme ich ehrlich gesagt gar nichts mit. Ich glaube, da gibt es oder gab es Schlimmere. Generell sage ich "Jeder so, wie er es mag". Im Fall der beiden ist es ja auch so, dass sich das Publikum brennend dafür interessiert, wie es mit ihnen weiter geht. Warum also nicht - solange sie sich wohl dabei fühlen. 

Bist du derzeit verliebt oder vergeben?

Ich möchte gerne versuchen, mein Privatleben aus der Öffentlichkeit rauszuhalten. Ich finde es sehr angenehm, dass darüber nicht mehr ständig berichtet wird.