Anne Wünsche: Bald hat sie kein Schlafzimmer mehr!

Im OK!-Talk verrät die "BTN"-Darstellerin, worauf sie alles verzichtet

Die "Berlin - Tag und Nacht"-Darstellerin Anne Wünsche ist gerade mal 24 - und schon zweifache Mami. Mit OK! hat sie über diese Herausforderung gesprochen und verraten, auf was sie und ihr Freund Henning für ihre Töchter alles verzichten. 

"Ich liebe meine Kinder bedingungslos"

Anne, erzähl mal, wie läuft es mit den beiden Kids? 

Ich liebe meine Kinder bedingungslos, und ich bin sogar stolz, wenn meine kleine Tochter Bäuerchen nach der Flasche gemacht hat oder mich einfach nur mit ihren wunderschönen großen Augen anschaut. Wenn man einen stressigen Tag hatte mit viel Ärger, und du holst danach dein Kind aus der Kita ab und sie begrüßt dich mit einem dicken Kuss und einer Umarmung, geht es einem danach gleich wieder viel besser, und man vergisst den Alltagsstress. 

Musst du denn auf Vieles verzichten als Mutter? 

Ich glaub, ich verzichte auf so einiges! Schon allein, wenn ich mir zum Beispiel mal nach Langem meine Lieblingsschokolade gönne und ich sie am liebsten alleine essen würde, kommt meine zweijährige Tochter und möchte gerne auch was davon abhaben. Dann teile ich oder muss manchmal sogar alles abgeben. Wenn ich einkaufen gehe, mit dem Gedanken MIR eine neue Hose zu holen, komme ich mit einer großen Tüte voller Kinderspielzeug und Kinderkleidung nach Hause - aber mit keiner neuen Hose für mich! Oder gutes Beispiel, in zwei Monaten verzichten wir sogar auf unser eigenes Schlafzimmer.

Anne und Henning schlafen bald im Wohnzimmer

Wieso das denn?

Daraus wird ein zweites Kinderzimmer und unser Bett kommt ins Wohnzimmer. Ich verzichte also sehr viel. Mir ist viel wichtiger, dass es den Kids gut geht und dass es ihnen an nichts fehlt. 

"Nach zwei Stunden vermisse ich meine Familie"

Gönnst du dir auch noch freie Stunden? 

Es gibt schon Tage, wo ich es vermisse, spontan zu sein oder mal weggehen zu können... Es ist so selten geworden! Aber wenn ich dann doch mal weggehen kann, will ich spätestens nach zwei Stunden wieder nach Hause, weil ich meine kleine Familie schrecklich vermisse - und besonders meine Kinder. 

Mehr zu Anne Wünsche gibt's in der nächsten OK!, die am 9. Dezember erscheint.