Dana Schweiger will einen Gentleman

Kerle und (Beauty-)Krisen: Jetzt packt Tils Ex aus

Strahlend schön mit 47 Jahren: Als Gesicht für die vegane Kosmetik-Linie Im OK!-Interview spricht das Model ganz offen über Alterspanik ... ... den Besuch beim Beauty-Doc ... ... und einen neuen Mann. Dana Schweiger für

Sie war zehn Jahre lang die Ehefrau von Deutschlands Kino-Schlager Til Schweiger, 52. Bis heute lebt die Amerikanerin und Mutter seiner vier Kinder zurückgezogen. Will nun sogar wieder back to the USA. Doch als Gesicht für "Regulat Beauty" kehrt Dana Schweiger, 47, noch einmal ins deutsche Rampenlicht zurück. Im OK!-Interview spricht das Model ganz offen über Alterspanik, den Besuch beim Beauty-Doc und einen neuen Mann …

Als Gesicht für die vegane Kosmetiklinie von "Regulat® Beauty" zeigt Dana Schweiger aktuell viel Haut. Im OK!-Talk enthüllt sie auch noch andere private Dinge…

Anders als Til nimmt Dana nicht alles im Leben so bierernst

Was tun Sie, um mit 47 auszusehen wie mit 33?

Ich nehme das Leben wie es kommt, man darf nicht alles zu ernst nehmen – das verbittert nur und macht Falten (lacht). Zudem konzentriere ich mich auf die positiven Dinge im Leben: meine Familie, Freunde und meinen Beruf. Ich versuche auch meine ganz eigenen "Happy Moments" für mich alleine zu genießen. Ein gutes Buch, ein entspannendes Nickerchen und Sport bewirken Wunder. Nicht zu vergessen die richtigen Beauty-Produkte für eine gepflegte Haut!

Was ist Ihr tägliches Beauty-Regime?

Ich versuche, täglich ausreichend Wasser zu trinken und acht Stunden Schlaf zu schaffen. In der Früh kann ich auf keinen Fall auf meine Regulat-Beauty-Produkte verzichten. Ich lasse seit einem Jahr nichts anderes mehr an meine Haut und das bewirkt wahre Wunder! Früher konnte ich nur reines Olivenöl vertragen, aber das ist jetzt anders. Die Regulat-Beauty-Systemkosmetik hat meine Haut wieder in ein gesundes Gleichgewicht gebracht. Dafür bin ich unendlich dankbar.

"Botox? Das habe ich versucht, aber war alles andere als glücklich"

Was ist Ihr Anti-Aging-No Go?

Definitiv Botox! Das habe ich mal versucht, aber war alles andere als glücklich. Ich habe mich gar nicht wiedererkannt im Spiegel. Generell bevorzuge ich Natürlichkeit und keine Plastik-Gesichter. Eine Frau mit Charakter im Gesicht wirkt sowieso viel schöner. Ich mag zum Beispiel große Nasen und gegen kleine Fältchen habe ich auch nichts einzuwenden. Eine Frau sollte aber immer darauf achten, gepflegt zu sein. Die eigene Schönheitspflege sollte man nicht vernachlässigen, das nimmt einem auf kurz oder lang das Selbstbewusstsein.

Konkurrenz-Kriege unter ihren Töchtern Emma, Luna & Lilli? Vor allem bei einem Thema…

Sie haben drei Töchter, mit Ihnen macht das vier Frauen. Das sorgt sicher für Konkurrenz-Gefechte morgens im Bad, oder?

Ja, das kann schon hin und wieder vorkommen (lacht). Meine Töchter haben vor allem viel mehr Kosmetik als ich – das kann zu einem ganz schönen Chaos führen! Trotzdem wollen Sie meistens nur meine Beauty Produkte verwenden. Vor allem der Reinigungsschaum und das Facial Tonic von Regulat Beauty haben es ihnen angetan. Genau wie ich mögen sie es am liebsten ganz natürlich! 

"Ein Mann wäre das Sahnehäubchen oben drauf"

Da fehlt sicher manchmal ein Mann im Haus. Sind Sie momentan auf der Suche? Und wenn ja, wie müsste Ihr Traummann sein?

Auf Männersuche bin ich nicht. Ich denke, wenn es sein soll, dann passiert es ganz einfach… Es wäre quasi das Sahnehäubchen oben drauf (lacht). Er sollte intelligent und selbstbewusst sein, aber trotzdem ein echter Gentlemen – wollen wir das nicht alle? 

Findest du, Dana braucht einen Mann?

%
0
%
0