Anzeige

Laura Wontorra: "Ich bin eine absolute Niete in der Küche"

Mit Juwelier Christ macht die "Grill den Henssler"-Moderatorin Schmuckträume wahr

Juwelier CHRIST lässt über eine viertel Million Träume wahr werden: Vom 1. bis 26. Dezember 2020 erhalten Kunden bei CHRIST ab einem Einkaufswert von 89,90 EUR in allen CHRIST-Stores sowie im Onlineshop ein Traumpäckchen bzw. Traumcode mit besonderen Überraschungen. Zusätzlich verlost der Juwelier 300 Traumpäckchen mit prominenter Unterstützung - unter anderem "Grill den Henssler"-Star Laura Wontorra ist mit von der Partie. Wir haben mit der 31-Jährigen über die Aktion, "Grill den Henssler", ihren berühmten Namen und dieses besondere Weihnachtsfest gesprochen. 

Laura Wontorra macht mit CHRIST Schmuckträume wahr

In jeder Dezember Woche bis zum 20. Dezember 2020 rufen die drei promintenten CHRIST Traumerfüller - Guido Maria Kretschmer, Ruth Moschner und Laura Wontorra - zur Verlosung auf. Konsumenten können sich auf www.christ.de/traumgeschenk für eines der 100 Traumpäckchen, die pro Woche verlost werden, anmelden. Die Auslosung der Gewinner erfolgt jeweils an den darauffolgenden Adventssonntagen. Der Clou: Die VIPs helfen tatkräftig mit, um die Schmuckträume wahr werden zu lassen: Sie verpacken die Traumpäckchen, losen die Gewinner aus und prämieren jeweils am Sonntag drei der 100 Gewinner live auf dem CHRIST Instagram Kanal.

Uns hat Laura Wontorra verraten, warum sie mit dabei ist, wieso Steffen Henssler eine für sie eine Sushirolle ist, warum ihr Nachname Segen und Fluch zugleich ist und wie sie dieses Jahr Weihnachten feiert.

Wie ist es zu der Kooperation mit CHRIST gekommen? Was ist das Tolle daran? 
Ich denke, es ist in diesem Jahr vielleicht noch wichtiger als in den Jahren zuvor etwas zurückzugeben. Dass CHRIST dieses Jahr mit der Traumpäckchen-Aktion so vielen Menschen Schmuckträume erfüllt, macht mich glücklich. Und es erfüllt mich mit Stolz ein Teil davon zu sein. 

Wenn Sie ihr Leben lang nur noch ein Schmuckstück tragen könnten, welches wäre das? 
Ein tolles goldenes Armband!!! 

Was war das schönste Schmuckstück, das Sie mal geschenkt bekommen haben?
Meinen Verlobungsring. 

"Ich bin eine absolute Niete in der Küche"

Wie haben Sie und Ihr Mann dieses Jahr erlebt? War es eine Herausforderung für die Ehe oder nur schön, weil Sie mehr Zeit füreinander hatten? 
Da ich normalerweise 100 von 365 Tagen im Jahr im Hotel bin, war es total schön, mal mehr Zeit zuhause zu verbringen. Da ich aber auch viele Freunde aus der Kunst und Gastroszene habe, weiß ich wie schwer das Jahr für sie war und ist. 

 

 

Beruflich ging es ja zum Glück weiter und Sie moderieren unter anderem „Grill den Henssler“. Sind Sie selbst eine gute Köchin? 
Leider bin ich eine absolute Niete in der Küche. Nach einem Jahr 'Grill den Henssler' habe ich zwar schon die ein oder andere Sache gelernt, aber mein Kochwissen ist definitiv ausbaubar. Zum Glück geht es 2021 weiter mit 'Grill den Henssler'. 

Wer wäre Ihr Traum-Gast in der Sendung? 
Der war schon da: mein Papa. Er kann genauso wenig Kochen wie ich und endlich verstehen die Zuschauer, warum ich mich ab und an so dumm anstelle in der Küche. 

 

 

"Ich möchte den Zuschauern Lebensfreude ins Wohnzimmer bringen"

Aber wenn ich mal ganz groß träumen darf, wäre meine Traumkombi eine Powerfrauen-Sendung mit Barbara Schöneberger, Ina Müller und Janina Uhse - 3 Frauen, die ich sehr verehre und schätze. 

Wenn Sie ein Lebensmittel wären, welches wäre das? 
Ingwer... eine Wurzel, die den Menschen viel Kraft gibt. Genau das möchte ich mit meiner Moderation erreichen - den Zuschauern ein wenig Lebensfreude in die Wohnzimmer zu bringen und scharf soll der Ingwer auch sein. Daran arbeite ich gerade mit meiner Fitnesstrainerin hahahahaha 

"An Steffen Henssler beiße ich mir die Zähne aus"

Welches wäre Steffen Henssler? 
Na was wohl: Ne Sushirolle hahahahahaha oder irgendwas, an dem man sich die Zähne ausbeißt. So geht es in der Show ja den meistens Promis mit ihm und auch mir manchmal hahahaha 

 

 

Wenn Sie sich zwischen Fußball und Unterhaltungssendungen entscheiden müssten: Was würden Sie lieber moderieren? 
Schwer zu sagen, Sport/Fußball ist meine Leidenschaft, aber auch die Unterhaltung macht mir sehr viel Spaß. Ich bin in Moment einfach sehr dankbar, beides machen zu dürfen. 

 

 

Wie gehen Sie mit Kritik um? 
Konstruktive Kritik höre ich sehr gerne, da ich denke, dass Kritik wichtig ist, um sich immer weiter zu entwickeln. Pures Mobbing auf Social Media versuche ich zu ignorieren. 

Welchen Beruf hatten Ihre Eltern sich für Sie gewünscht? 
Ich glaube, wenn wir alle ehrlich sind, wissen sie, dass ich meinen absoluten Traumjob ausüben darf. Sowohl meine Mutter als auch mein Vater waren Sportreporter. 

 

 

"Ich wurde strenger unter die Lupe genommen wegen des Namens Wontorra"

War der Name Wontorra in der Branche, die Sie sich ausgesucht haben, eher Fluch oder eher Segen? 
Beides. Er hat mir in manchen Situationen geholfen, aber in vielen Situationen wurde ich auch strenger unter die Lupe genommen als andere Kollegen. Ich musste mich durchbeißen, aber auch das hat mir auf meinem Berufs- und Lebensweg sehr geholfen. 
        
Wie werden Sie Weihnachten feiern? 
Nach 5 Jahren Flucht in die Sonne, in diesem Jahr zum ersten Mal wieder mit der Familie, soweit es die Umstände zulassen.

Was wünschen Sie sich für das Jahr 2021? 
Kitschig, aber so ist es: Dass meine Familie und Freunde gesund sind und auch bleiben. Und es für alle, die es 2021 sehr schwer hatten, wieder bergauf geht :) 

  • Laura CHRIST Woche: 07. – 13.12. | Ziehung LIVE am 13.12.

Wie gefällt dir Laura Wontorra bei "Grill den Henssler"?

%
0
%
0
Themen
Laura Wontorra,