Magic Mike Live: "Mit Channing Tatum hat man immer Spaß"

Choreografin Alison Faulk im IN-Interview

Heiß, heißer, Magic Mike Live! IN stellt die Frau vor, die hinter den sexy Dance-Moves steckt.

Magic Mike Live: Interview mit Choreografin Alison Faulk

Ab September schwingen bei Magic Mike Live Berlin wieder lauter sexy Tänzer die Hüften. Doch wie entstehen die hotten Nummern überhaupt? IN sprach mit Choreografin Alison Faulk, einem der kreativen Köpfe hinter der Show.

 

 

Wie bist du an den Job als Co-Director und Choreografin bei Magic Mike Live gekommen?

Ich habe an beiden Filmen – „Magic Mike“ und „Magic Mike XXL“ – mitgearbeitet und Channing Tatum hat mich gefragt, ob ich auch bei diesem Projekt dabei sein möchte. Ich habe mich so gefreut und geehrt gefühlt!

Wie ist es, mit einem Hollywood-Star wie Channing Tatum zu arbeiten?

Er ist super kreativ und auf Zusammenarbeit aus. Er schaut immer über den Tellerrand, wenn es darum geht, Ideen und Konzepte zu entwickeln. Außerdem hat man einfach immer Spaß mit ihm.

 

 

Worauf musstet ihr besonders achten, als du und das Kreativ-Team die Magic Mike Live Show entwickelt habt?

Das wichtigste waren die Zuschauer, ihre Erfahrung und was sie in unseren Augen sehen wollen. Wir hoffen, dass wir eine Show auf die Beine gestellt haben, die ihre Träume und Wünsche übertrifft. Und wir hoffen, dass das Publikum glücklich und bestärkt aus der Show geht und nach mehr in seinem Leben fragt – egal, in welcher Hinsicht.

Woher bekommst du die Inspiration für die Choreografien?

Wir haben eine Vorstellung davon, was eine Nummer rüberbringen soll – und für den Rest inspiriert uns die Musik.

Wie schwierig ist es, die Moves nicht billig, sondern sexy aussehen zu lassen?

Ich denke, die Absicht dahinter zu erkennen, ist der Schlüssel. Und Männer, die das verstehen, sind sehr talentierte Tänzer. Es ist ein schmaler Grat, es cool und sexy aussehen zu lassen – und nicht abstoßend.

 

 

Wie ist es, mit so vielen heißen Männern zu arbeiten?

Ich fühle mich wie ihre große Schwester! Wir sind eine Familie – mit viel Spaß und Gelächter.

Wie lange dauert es für alle Beteiligten, bis eine Magic Mike Live Nummer perfekt choreografiert und einstudiert ist?

Meistens dauert es ein paar Wochen, alles vorzubereiten (beim ersten Mal zwei Monate). Dann arbeiten wir mit den Tänzern für einen bis eineinhalb Monate an allen Nummern. Bestimmte Tänze brauchen länger, weil dafür besondere Skills nötig sind. 

Text aus der aktuellen IN-Printausgabe von Anja Eichriedler

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen IN – Jeden Mittwoch neu am Kiosk!