Sarah Engels: "Ich glaube, Alessio hat viel von mir"

Im OK!-Interview plaudern die Sängerin und ihr Mann Pietro Lombardi über ihren Sohn

Der Schock der ersten Zeit - Alessio musste direkt nach der Geburt notoperiert werden - ist überwunden. Wie es ihm jetzt geht, wem er ähnelt und wann es ein Geschwisterchen gibt – das hat das "DSDS"-Traumpaar Sarah Engels, 23, und Pietro Lombardi, 23, im OK!-Talk verraten.

Pietro: "Alessio ist fit wie ein Turnschuh"

Wie geht es Alessio? Muss er noch speziell behandelt werden? 

Pietro: Wir müssen nur ganz normal zur U-Untersuchung mit ihm, wie andere Kinder auch. Er ist fit wie ein Turnschuh!

Sorgt Ihr Euch denn besonders um ihn nach dem schweren Start? Trefft Ihr Vorsichtsmaßnahmen?

Sarah: Alle Eltern haben Ängste, gerade beim ersten Kind. Ich glaube schon, dass die Erfahrung uns gezeichnet hat und wir noch vorsichtiger sind. Aber man hat uns geraten, ihn ganz normal zu behandeln. Er soll aufwachsen wie alle anderen Kinder. Man darf deshalb nicht zu vorsichtig sein. Er darf auch mal hinfallen, wenn er anfängt zu laufen. Das wird sicher schwer für mich, denn ich habe eine große Panik und ständig Angst um ihn. Aber es ist natürlich auch wichtig für ihn, dass er mal hinfällt.

Sarah: "Ich bin eine Gluckenmutter"

Würdest Du sagen, Du bist eine Gluckenmutter?

Sarah: Ja, auf jeden Fall! Aber jetzt darf ich das ja auch noch.

Pietro: Meine Frau ist wirklich die Krönung. Ich liebe sie auch deshalb, weil sie sich so sehr um unseren Sohn kümmert. Aber manchmal müssen Kinder eben schreien. Gerade jetzt, wo der erste Zahn kommt, weint er natürlich mal. Und man merkt ja, ob er schreit, weil er Schmerzen hat oder weil ihm langweilig ist. Und manchmal meckert er einfach und dann lasse ich ihn auch mal. Das muss Sarah noch lernen, sie nimmt ihn immer sofort auf den Arm. Er ist richtig verwöhnt, unser kleiner Gangster.

Sarah: "Er ist auch ein bisschen chillig wie Pietro"

Könnt Ihr schon Eigenschaften an ihm erkennen?

Sarah: Ich glaube, er hat sehr viel von mir. Zum Beispiel das Durchsetzungsvermögen. Aber er ist auch so ein bisschen chillig wie Pietro. Er liegt ganz gerne rum und chillt.

Pietro: Oh man, er ist so cool! Er ist einfach unser Kind, das ist der Wahnsinn. Es ist das schönste, was es im Universum gibt.

Alessio ist schon im Kindergarten angemeldet!

Habt Ihr Euch schon Gedanken über einen Kindergarten gemacht? 

Pietro: Ja, wir haben ihn schon angemeldet! Aber er geht erst mit drei hin. Vorher kann er schön noch bei Mama und Papa bleiben. Ich will ja noch ein bisschen Fußball mit ihm spielen. 

Gibt es denn bald ein zweites Kind?

Sarah: Ich möchte auf jeden Fall noch ein zweites Kind. Jetzt noch nicht, aber vielleicht in zwei Jahren.

Pietro: Die Frage ist nur noch mit wem, haha. Spaß beiseite. Sarah hat direkt nach der Geburt gesagt, dass sie noch ein Kind haben will, obwohl es mit Alessio am Anfang so schwierig war. Ich habe wirklich erstmal Angst gehabt, aber wenn ich ihn jetzt so sehe, dann will ich auch auf jeden Fall noch ein Kind. Es gibt einfach nichts Schöneres.

Mehr von der Familie gibt es heute Abend im TV: "Sarah & Pietro... im Wohnmobil durch Italien", montags, 21.15 Uhr, RTL 2