"Traditionell" So feiert "Big Brother"-Moderator Jochen Bendel Weihnachten

Im Interview mit OK! verrät der Moderator seine Pläne für die Feiertage

Nach 92 Folgen ist es heute Abend soweit: Um 20.15 Uhr läuft das große Finale von "Big Brother" live auf Sixx. Wie jeden Dienstag wird uns auch heute wieder der sympathische Moderator Jochen Bendel, 48, durch die Sendung führen. Im Interview mit OK! verriet der Fernsehmoderator schon vorab, was ihm an der diesjährigen Staffel besonders gefallen hat, aber vor allem, wie er die Feiertage rund um Weihnachten und den Jahreswechsel verbringen wird.

Herzlichkeit

Die diesjährige Staffel von "Big Brother" hielt wieder viele Höhen und Tiefen für die Zuschauer parat. Es wurde gelacht und geweint. Immer mit dabei war Moderator Jochen Bendel, der die Kandidaten über die ganze Zeit begleitete. Auch wenn ihm die Bewohner des "Big Brother"-Hauses ans Herz gewachsen sind, will er sich bei einem Wunsch-Sieger für das heutige Finale nicht festlegen. Fest steht aber:

Ehrgeiz, Rücksichtnahme, aber vor allem ganz viel Herzlichkeit sollte der Sieger von 'BB' 2015 haben.

"Ich vermisse den 'Großen Bruder' jetzt schon"

Das heutige Ende der diesjährigen "Big Brother"-Staffel betrachtet der 48-Jährige mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Verständlich, denn Jochen ist mit den Kandidaten durch alle Auf und Abs der Staffel gegangen. Die "BB"-Bewohner seien ihm dabei besonders ans Herz gewachsen und wie "virtuelle Geschwister" für ihn geworden.

Ich freue mich auf die Zeit mit meiner Familie. Direkt nach 'Big Brother' fahren wir alle an die Nordsee unsere Familie besuchen. Mit den Hunden am Deich spazieren gehen, gemütlich zusammensitzen und starken, schwarzen Tee mit Sahne und Kluntjes (Kandiszucker) schlürfen. Aber ganz ehrlich, ich vermisse den ‚Großen Bruder‘ jetzt schon,

meint der Moderator.

"Dieses Jahr gibt es etwas Traditionelles"

Der begeisterte Hobbykoch freut sich aber vor allem auch auf die Feiertage, die er mit seiner Familie, Freund Matthias und den beiden Hunden Gizmo und Khalessi verbringen wird:

Bei unserem letzten Weihnachtsbraten ist am Heiligen Abend fast die ganze Küche abgefackelt. Das war ganz schön knapp. Aber wir sind eine lustige und geduldige Familie und haben es mit Humor genommen. Das Essen wurde trotzdem noch fertig. Dieses Jahr gibt es etwas Traditionelles: Klöße, Rotkraut und leckere Ente vom Deichbauern,

verrät der Moderator.

Silvester feiern wir mit der Familie in München. Ab 19.00 Uhr wird dann zusammen gekocht, getrunken, Musik gehört und getanzt. Und um 24.00 Uhr wird viel geküsst. Das bringt Glück!,

erzählt Jochen weiter.

Die Vorsätze für das neue Jahr fallen bei dem 48-Jährigen eher bescheiden aus: "Mich weiterhin über die kleinen Dinge zu freuen sowie Gesundheit und Zeit für einander zu haben", wünscht sich der beliebte Moderator für 2016.

Das große Finale von "Big Brother" läuft heute Abend, 22. Dezember, um 20.15 Uhr auf Sixx.

Wie fandet ihr die diesjährige Staffel von "Big Brother"?

%
0
%
0