Jennifer Lopez' & A-Rods Verlobung: Alles nur gestellt

Jennifer Lopez' & A-Rods Verlobung: Alles nur gestellt - Extra eine Show nur für Social Media?

Perfektes Licht, ein umwerfendes Make-up, eine wunderschöne Location – und praktischerweise ein Fotograf mit dabei. Medienberichten zufolge soll der Heiratsantrag von Alex Rodríguez, 43, an Freundin Jennifer Lopez, 49, alles nur eine große Show gewesen sein…

Traum-Verlobung bei J-Lo und A-Rod

Am 9. März machte der Ex-Basketball-Star Jennifer einen Heiratsantrag. Die beiden verbrachten einen romantischen Urlaub auf den Bahamas. Drei Tage später teilte die Sängerin Bilder von diesem besonderen Moment auf Social Media. 

"Es sieht sehr gestellt aus"

Laut Dr. Lillian Glass, einer Expertin für Körpersprache, wirkt es nicht so, als sei der Superstar überrascht über die Verlobung gewesen.

Sie versucht, überrascht auszusehen, aber ihr Mund ist nicht offen. Ihr Kiefer sieht angespannt aus. Sie sieht nicht ehrlich geschockt aus. Es sieht sehr gestellt aus,

verrät sie gegenüber "In Touch". Ein Insider erzählt, dass das Pärchen die Szene angeblich viermal geprobt hatte, bevor die perfekten Fotos zustande kamen. 

Es ist kein Geheimnis, dass sie beide das Rampenlicht lieben, daher war es nur natürlich für sie, den Moment zu stellen.

Laut "InTouch" soll alles nur eine Produktion für Social Media gewesen sein.

Eine Hochzeit, die alle Rekorde bricht?

Wenn ihr meint, Jennifers und Alex‘ Verlobung war over-the-top, wartet bis zur Hochzeit,

so der Insider. Die Frischverlobten schmieden angeblich schon Pläne darüber, Internetrekorde zu brechen, wenn sie "Ja" sagen. Na, da können wir uns ja auf was freuen!

Diese Artikel könnten dir auch gefallen: 

Jennifer Lopez: Hat Alex Rodríguez sie betrogen?

Jennifer Lopez: Selbst Schuld an Trennungen

Lade weitere Inhalte ...