Jenny Frankhauser: "Ganz furchtbar!" Fans gehen auf die Barrikaden - wegen ihres Babys

Jenny Frankhauser: "Ganz furchtbar!" Fans gehen auf die Barrikaden - wegen ihres Babys

Kürzlich ist Jenny Frankhauser, 30, zum ersten Mal Mutter geworden – im Netz muss sich die Schwester von Daniela Katzenberger, 36, nun fiesen Kommentaren stellen. 

Jenny Frankhauser: Ihr Baby ist da

Nachdem die zahlreichen Fans und Follower bereits über möglichen Nachwuchs bei Jenny Frankhauser spekulierten, machte das Reality-TV-Sternchen im April 2022 öffentlich, dass sie und ihr Freund Steffen König tatsächlich ein Baby erwarten.

Am 29.9.2022 erblickte der zuckersüße Nachwuchs schließlich das Licht der Welt. Im Netz teilten die stolzen Eltern bereits einen erstes Foto und verrieten dabei auch gleich den Namen ihres Sohnes: Damian Andreas König. Gegenüber OKmag.de erklärte Jenny nach der Geburt:

Uns geht es sehr gut. Wir sind sehr müde, aber glücklich. Mir geht es gesundheitlich auch sehr gut. Ich war fünf Stunden nach der Geburt wieder auf den Beinen. Ich bin wirklich sehr schnell wieder fitgewesen nach dem Kaiserschnitt. Es ist unglaublich, was der Körper leistet.

Jenny Frankhauser zeigt sie ihren Sohn im Netz?

Eigentlich könnte Jenny Frankhauser ihr neues Familienglück also in vollen Zügen genießen – im Netz musste die frischgebackene Mama jetzt allerdings heftige Kritik einstecken. Der Grund: Im Netz teilte sie einen weihnachtlichen Schnappschuss mit ihren Followern, auf dem auch das Gesicht ihres Sohnes zu sehen ist. Erst kürzlich erklärte Jenny zu diesem Thema:

Wir haben ihn bis jetzt nicht gezeigt, möchten ihn aber auch nicht verstecken müssen. Sollten wir ihn zeigen, dann nur bewusst gewählte Situationen.

Jenny Frankhauser: "Nicht korrekt" – harte Kritik 

Unter dem Posting fanden sich jetzt allerdings zahlreiche negative Kommentare wie: 

Ich finde es nicht korrekt, dass ihr das Baby öffentlich zeigt. Das sehen unter Umständen auch Leute mit anderen Absichten. Schützt euer Kind davor. 

Ach schade, dass du deinen eigene Prinzipien jetzt doch widersprichst, ganz furchtbar.

Ein schönes Bild, nur finde ich es schade, dass der Kleine gezeigt wird. Kinder gehören nicht ins Netz.

Jenny Frankhauser äußerte sich bisher nicht zu den Kommentaren. 

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...