Jimi Blue Ochsenknecht: Große Sorge! "Zwei Wochen Bettruhe"

Jimi Blue Ochsenknecht: Große Sorge! "Zwei Wochen Bettruhe"

Jimi Blue Ochsenknecht, 30, schockt seine Fans mit einer beunruhigenden Aussage.

Jimi Blue Ochsenknecht: Nadel im Arm

Nanu, was ist denn nur bei Jimi Blue Ochsenknecht los? Auf Instagram beunruhigt der Schauspieler seine Fans nun mit einem Foto, das eine Nadel in seinem Arm, die ihm Blut abnimmt, zeigt. "Zwei Wochen Bettruhe" schreibt er dazu. Huch, was ist denn da passiert?

Eine regelmäßige Blutabnahme zur Kontrolle erfordert immerhin keine zwei Wochen im Bett. Müssen sich die Fans etwa Sorgen machen? Das weiß letztendlich wohl nur er selber, denn den Grund für seinen Arztbesuch verrät Jimi nicht. Lediglich seine Freundin Laura Marie Geissler scheint noch zu wissen, was es mit der Nadel im Arm auf sich hat. Denn die Rennfahrerin postete ebenfalls eine Instagram-Story, jedoch aus einem leeren Wartezimmer einer Praxis mit dem simplen Vermerk "Hass..."

Jimi Blue Ochsenknecht: Spätfolge der Hochzeit?

Immerhin muss Jimi sich nicht alleine durch seine zwei Wochen Bettruhe kämpfen, seine Laura steht ihm bestimmt unterstützend zur Seite wie auch beim Gang zum Arzt. Das Paar soll mittlerweile gemeinsam in München leben, sodass es für die Blondine kein Problem wäre, sich um ihren Liebsten zu kümmern, während sie ihrem Job nachgeht. 

Die Schock-Nachricht kommt für Jimis Fans völlig überraschend, denn nachdem der Prozess zwischen Jimi und Yeliz beendet war, schien einigermaßen Ruhe um den Schauspieler eingekehrt zu sein. Nun gut, die Polizei stand vor Yelizs Tür, weil sie nach Jimi suchte, die Nachricht von seinem Umzug schien nicht bis dorthin vorgedrungen zu sein. Doch ansonsten wurde es friedlich, Jimi bereitete sich gemeinsam mit Laura auf den großen Tag vor: Vergangenen Freitag heiratete Jimis Schwester Cheyenne. Ob die Nadel kurze Zeit später einfach nur eine Spätfolge einer durchzechten Nacht ist? Das behält Jimi vorerst für sich...

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...