Jimi Blue Ochsenknecht: "Verdacht der Steuerflucht"

Jimi Blue Ochsenknecht: "Verdacht der Steuerflucht" - Er wird von der Kriminalpolizei gesucht

In der neuen Sky-Serie "Diese Ochsenknechts" zeigt sich die Promi-Familie privater den je. So bekommen die Fans auch ziemlich pikante Details aus dem Leben des einstigen "Wilde Kerle"-Stars Jimi Blue Ochsenknecht, 30, mit.
  • "Diese Ochsenknechts" ist eine neue Serie von Sky
  • Dort zeigt sich die Familie sehr privat
  • In der ersten Folge kommt es zu einer unschönen Situation für Jimi Blue

Jimi Blue Ochsenknecht hat ein schweres Jahr hinter sich

2021 erlebte Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht einige prägende Momente. Nachdem er sich von seiner Ex-Freundin Yeliz Koc getrennt hatte, folgte eine monatelange öffentliche Schlammschlacht. Im Herbst begrüßten die beiden schließlich ihre Tochter Snow Elanie. Ihr zuliebe näherten sich Jimi und Yeliz wieder an und kommen mittlerweile wieder gut klar miteinander. Ein Liebes-Comeback ist dennoch ausgeschlossen.

Doch nicht nur was die Liebe angeht, war das vergangene Jahr für Jimi aufwühlend, auch privat hatte er es nicht immer leicht. Sowohl finanziell als auch mental musste sich der "Wilde Kerle"-Kinderstar neuen Herausforderungen stellen, so gab er unter anderem zu, dass er Geldprobleme hatte. Wie groß die Probleme von Jimi Blue Ochsenknecht wirklich waren, erfahren die Fans jetzt in der neuen Serie "Diese Ochsenknechts", die seit dieser Woche auf Sky zu sehen ist.

Jimi Blue Ochsenknecht bekommt Besuch von der Kriminalpolizei

Während Familie Ochsenknecht gemeinsam den Geburtstag von Mama Natascha auf dem Hof von Nesthäkchen Cheyenne und ihrem Verlobten Nino feiert, kündigt sich unerwarteter Besuch an. "Guten Tag, Steuerfahndung Graz. Wir suchen Herrn Jimi Blue Ochsenknecht. Es geht um eine offene Steuerschuld", sagt der Mann am Hauseingang. Ein Schock für alle Anwesenden! Sofort eilt Familienoberhaupt Natascha Ochsenknecht ans Tor und ist total verwundert.

Der Steuerfahnder klärt die Situation auf:

Es ist so, der Herr Ochsenknecht hat die Schriftsachen vom Finanzamt Berlin und Hannover offenbar ignoriert. Er war dort nicht anzutreffen, dann haben wir rausgefunden, beziehungsweise die deutschen Behörden waren das, dass er sich hier aufhält. Also im Ausland. Jetzt besteht der Verdacht der Steuerflucht. 

"Eine Sache, die kann Jimi für immer zerstören"

Zum Glück ist auch der Manager der Familie vor Ort, um die Angelegenheit zu regeln. Jedoch offenbart er auch: "Das wird eine Sache sein, die kann Jimi für immer zerstören."

Als Jimi Blue dann selbst vor dem Herrn steht, fügt dieser hinzu: "Falls der offene Betrag nicht vorhanden ist, müssen sie uns jetzt begleiten." Wie die heikle Situation ausgeht, sehen wir am 28. Februar auf Sky.

Die erste Folge von "Diese Ochsenknechts" siehst du exklusiv auf Sky. Alle weiteren Folgen erscheinen immer montags.

Verwendete Quellen: SkyEntertaiment "Diese Ochsenknechts"

Lade weitere Inhalte ...