Johannes & Jessica Haller: Drastische Konsequenzen nach Horror-Erlebnis

Johannes & Jessica Haller: Drastische Konsequenzen nach Horror-Erlebnis

Jessica, 32, und Johannes Haller, 34, haben in ihrer Traum-Villa auf Ibiza den absoluten Horror erlebt. So können sie dort nicht mehr leben, hat die Influencerin beschlossen und deshalb eine drastische Entscheidung getroffen.

Johannes & Jessica Haller wollen nach Einbruch umziehen

Eigentlich ist das Familienglück von Jessica und Johannes Haller momentan mehr als perfekt. Vergangenes Jahr machte ihre Tochter Hailey-Su die kleine Familie vollständig, im Dezember folgte dann nach einigem Hin und Her die Traumhochzeit. Dieses Jahr schien dann auch noch das traute Heim den Wunsch der Familie perfekt zu machen, endlich hatten Jessica und Johannes nach monatelanger Suche den Vertrag für ihr Traumhaus unterschrieben. Eigentlich hätte nun nichts mehr schief gehen können für Familie Haller, doch dann wurde die Idylle plötzlich erschüttert: Bei ihnen wurde eingebrochen. "Ich hätte nie gedacht, dass es uns treffen wird. Bei uns wurde eingebrochen", teilte die Influencerin ihren Fans im Juli mit. "Zu wissen, dass jemand hier war, meine Sachen durchwühlt hat, ist unheimlich", erschauderte sie. Selbst ihren Verlobungsring und ihren Ehering hatten die Einbrecher gestohlen. 

Eine unheimliche Vorstellung, weiterhin in jenem Haus zu wohnen. Es ist eine Vorstellung, die Jessica nun nicht mehr ertragen kann - nicht, nachdem sich der Vorfall nochmal wiederholt hat!

Johannes & Jessica Haller: Bei ihnen wurde erneut eingebrochen

"So sehr wir die letzten Wochen hier auch genießen gemeinsam, weil ich keine große Angst mehr habe. Aber ich hatte sie", gestand Jessica nun. Wochenlang sei die einstige "Bachelorette" mit Bauchschmerzen ins Bett gegangen und habe sogar von Einbrüchen geträumt. Kein Wunder! Schließlich ließ sie die Bombe platzen: "Es wurde nochmal bei uns eingebrochen." Oje! Und es kommt noch schlimmer, denn anders als beim vorherigen Einbruch waren die Hallers dieses Mal nicht außer Haus:

Beim ersten Mal bin ich den Einbrechern nicht in die Arme gelaufen. [...] Und beim zweiten Mal, müsst ihr euch vorstellen, haben wir alle geschlafen. 

Davon mitbekommen habe sie zwar nichts - "ich habe nichts gehört", so Jessica - doch der Schock saß damit ein für alle Mal zu tief. Für Jessica sei das Haus so nicht mehr "tragbar." Und so müssen die Hallers mal wieder umziehen. Hoffentlich finden sie in ihrem neuen Zuhause endlich zur Ruhe.

Verwendete Quellen: Instagram, vip.de

Lade weitere Inhalte ...