Julian Claßen: Bittere Wahrheit über seine neue Liebe?

Julian Claßen: Bittere Wahrheit über seine neue Liebe?

Vom Ehe-Aus mit Bibi Claßen, 29, hat Julian Claßen, 29, sich offenbar schnell erholt: Er macht nun einfach mit der nächsten Frau als Insta-Couple weiter.

Amira und Olli Pocher schießen gegen Julian und Tanja

Der Rubel muss rollen! Und dafür spannt Julian "Julienco" Claßen gleich mal seine neue Freundin Tanja Makarić ein. Kaum bekannte er sich nach wochenlangen Gerüchten endlich zu der hübschen Sportlerin, schon hatte das neue Paar eine gemeinsame Kooperation am Start. Und zwar ausgerechnet für eine Modemarke, die nicht nur wegen ihrer Fast Fashion in der Kritik steht, sondern für die zuvor schon ausgerechnet seine Noch-Ehefrau Bianca "Bibi" Claßen warb.

Das stößt auch den Influencer-Kritikern Amira und Oliver Pocher sauer auf.

Wie gewissenlos kann man sein, so eine Kooperation einzugehen?,

fragt sich Amira. Grundsätzlich sei ein Werbedeal natürlich "nichts Schlimmes, wäre es nur eine richtig gute, wertige Sache". Aber Amira sorgt sich vor allem um die Neu-Influencerin Tanja:

Sie hat Julian an der Seite, der sehr wohl weiß, was das alles ist. Sie ist auch noch sehr jung. Er hat direkt auf die Kooperation hingewiesen, damit es auch so richtig fruchtet – interessanterweise genau an dem Tag, wo man das erste gemeinsame Bild postet. Ich finde es sehr schade, dass sie von Anfang an so schlecht beraten wird.

Aber vielleicht geht es auch weniger um Tanjas Karriere, sondern vielmehr um Julians. Er war immer eher der Sidekick der erfolgreichen Bibi – und muss sich nach der Trennung nun neu aufstellen. 

Nutzt Julian Tanja nur aus?

Zudem hat er sich im Laufe der Jahre an einen luxuriösen Lifestyle gewöhnt und lebt auf ziemlich großem Fuß: Er jettet etwa gerne zur Ferienvilla auf Malle, wo es sogar ein eigenes Kino gibt, und gönnte sich gerade einen Porsche. Außerdem wird er auch in der Kölner Villa wohnen bleiben.

Das alles muss natürlich weiter finanziert werden. Und klar weiß der erfahrene Influencer, dass er als Teil eines Paares noch mehr absahnen kann. Das hat er ja mit Bibi erlebt. Interessant ist, wie sich die Rollen des Ex-Paares in den vergangenen Wochen vertauscht haben. Nach der Trennung im Mai vermeldete Julian noch:

Ich weiß nicht, wie das weitergeht, was ich poste und was ich mache. Ich denke, das versteht ihr, dass ich da jetzt gerade nicht so den Kopf dafür habe.

Und ging erstmal offline, während Bibi weiter postete, als sei nichts geschehen. Inzwischen ist sie auf Tauchstation gegangen, und Julian weiß jetzt, wie er weitermacht: Wie zuvor, nur halt mit Tanja statt Bibi an seiner Seite.

Artikel aus der aktuellen OK!-Printausgabe von Anja Eichriedler

Noch mehr spannende Star-News gibt es in der neuen OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Lade weitere Inhalte ...