Katharina Eisenblut: Düstere DSDS-Prophezeiung

Katharina Eisenblut: Düstere DSDS-Prophezeiung - "Ich glaube, dass es schwer wird"

Es ist raus: Florian Silbereisen, 39, Ilse DeLange, 44, und Produzent Toby Gad, 53, werden in die Fußstapfen von DSDS-Chef Dieter Bohlen, 67, treten. Das sehen nicht nur einige Fans der Show kritisch, sondern auch Ex-Kandidatin Katharina Eisenblut, 27!

Katharina Eisenblut: Das sagt die zu DSDS ohne Dieter Bohlen

Das überraschende Aus von DSDS-Gesicht und Chef-Juror Dieter Bohlen ließ viele Fans der Show mit vielen Fragen zurück. RTL gab bekannt, familienfreundlicher werden und dementsprechend auch die Formate DSDS und "Das Supertalent" überarbeiten zu wollen. Für den Pop-Titan gab es in den neuen Show-Konzepten offenbar keinen Platz mehr.

Anschließend wurde wochenlang spekuliert, wie es mit der Castingshow weitergehen wird und von Anfang an stand Schlagerstar Florian Silbereisen als potenzieller Bohlen-Ersatz hoch im Kurs - und diese Theorie sollte sich tatsächlich bewahrheiten, denn seit wenigen Stunden steht fest, dass der 39-Jährige gemeinsam mit Ilse DeLange und Produzent Toby Gad in der kommenden DSDS-Staffel Gesangstalente bewerten wird.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

DSDS-Katharina Eisenblut über Florian Silbereisen & Co.: "Es wird schwer"

Eine Jury-Besetzung, von der nicht alle DSDS-Fans - und ehemalige Kandidaten - begeistert sind. Im Interview mit "Promiflash" erklärte Katharina Eisenblut, was sie von der neuen Jury hält - und prophezeite den Juroren, dass sie es nicht leicht haben werden, weil viele das Musikformat nach wie vor mit Dieter Bohlen verbinden würden:

Ich finde, das ist eine sehr interessante Konstellation in der Jury. Ich persönlich bin aber trotzdem immer noch der Meinung – und das wird auch immer so bleiben – dass Dieter Bohlen das Gesicht von DSDS war. Ich glaube, dass es schwer wird für die neuen Juroren in seine Fußstapfen zu treten, um ehrlich zu sein. Mir fehlt Dieter da drin.

Dennoch wolle Katharina Eisenblut klarstellen, dass man Florian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad erst einmal eine Chance geben müsse: "Trotz allem glaube ich, dass man denen eine Chance geben sollte.“ Und damit hat sie völlig Recht!

Lade weitere Inhalte ...