Kylie Jenner: Jetzt spricht der Ex-Bodyguard über Vater-Gerücht!

Kylie Jenner: Jetzt spricht der Ex-Bodyguard über Vater-Gerücht! - Via Instagram gab Tim Chung nun ein Statement ab

Seit drei Monaten ist Kylie Jenner, 20, glückliche Mutter der kleinen Stormi Webster. Doch das Familienglück wird nun von dunklen Wolken überschattet. Denn seitdem es die ersten Baby-Fotos gibt, stellt sich die Frage: Ist Rapper Travis Scott, 26, etwa gar nicht der Vater – sondern Kylies ehemaliger Bodyguard Tim Chung?
© Splash News
Ist Kylie Jenners Ex-Bodyguard wirklich der Vater von Stormi Webster? Das vermuten die Fans jetzt seit Neustem. 

Wer ist der Vater von Stormi Webster? 

Vor drei Monaten ließ Kylie Jenner die Babybombe platzen und teilte ihren Fans mit einem emotionalen Video mit, dass sie Mutter einer kleinen Tochter geworden ist. Seither muss sich die 20-Jährige so einige Zweifel anhören. Denn neben ihrem Ex-Freund Tyga und ihrem aktuellen Freund Travis Scott, kommt nun sogar ein dritter potenzieller Vater ins Spiel. 

Denn zwischen Kylie Jenners Beziehungen mit Tyga und Travis Scott lagen nur wenige Wochen. Als Töchterchen Stormi Webster zur Welt kam, stellte sich daher die Frage: Wer ist der Kindesvater? Für Kylie eindeutig - ihr aktueller Partner Travis. Der Rapper begleitete seine Freundin durch die Schwangerschaft und stand ihr auch während der Geburt zur Seite. Ein Vaterschaftstest brachte vor wenigen Wochen die endgültige Klarheit: Tyga ist nicht der Vater der kleinen Stormi.

Hatten Kylie Jenner und ihr ehemaliger Bodyguard Tim Chung eine Affäre?

Nun spekulieren die Fans weiter, die nun den ehemaligen Bodyguard der Kosmetikunternehmerin mit ins Spiel bringen. Denn sie sind sich sicher: Tim Chung ist der Vater von Stormi Webster! Im Netz findet man viele Bilder, die darauf hinweisen, dass die beiden sich wirklich sehr ähnlich sehen: Die Augen, die Nase, der Mund!

Auf das Gerücht angesprochen, sagte Tim Chung laut „Daily Mail“ am Donnerstag lächelnd: „Darauf kann ich nicht antworten“. Ein Dementi klingt anders! 

Tim Chung äußert sich zu Vater-Gerücht

Während er sich lange nicht öffentlich zu den Vermutungen äußern wollte, bezog er nun auf Instagram Stellung zu den Gerüchten. 

Ich bin ein zurückhaltender Mensch und würde normalerweise nie auf Tratsch und Geschichten antworten, die so lächerlich sind. Aus Respekt vor Kylie, Travis, ihrer gemeinsamen Tochter und ihren Familien möchte ich klarstellen, dass meine Interaktionen mit Kylie und ihrer Familie rein professionell waren.

Und was sagen Kylie und Travis dazu? Laut Hollywood Life konnten die beiden über die Fan-Gerüchte nur lachen… 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

 
Lade weitere Inhalte ...