Laura Müller: Bittere Konsequenzen?

Laura Müller: Bittere Konsequenzen?

Weil Laura Müller, 21, in der Öffentlichkeit freizügige Fotos für die Erotik- Plattform OnlyFans geschossen hat, wurde angeblich Anzeige erstattet. Das dürfte ernste Konsequenzen nach sich ziehen.

Laura Müller: Nacktfotos sorgen für Ärger

Wanted! Erst wurde der Wendler von der Polizei gesucht – und jetzt die Wendlerin? Nachdem schon gegen Michael Wendler wegen seines wiederholt geschwänzten Prozesstermins in Deutschland im Zuge seiner Insolvenzverschleppung Haftbefehl erlassen wurde, geriet nun auch Laura Müller ins Visier der amerikanischen Justiz.

Denn ihr neuer Online-Skandal ist kein Kavaliersdelikt. Was war passiert? Während der Schlagersänger seine absurden Verschwörungstheorien mittlerweile nur noch bei Telegram verbreiten kann, postet sein Frauchen gerne weiterhin Impressionen aus ihrem Luxus-Leben in Florida auf Instagram. Seit einiger Zeit bietet sie auch leicht bekleideten Bezahl- Content bei OnlyFans.com an.

Laura Müller: Droht ihr jetzt der Knast?

Die fastnackten Erotik-Fotos inklusive Nippelshow wurden zum Teil allerdings in der Öffentlichkeit geschossen. Blankziehen außerhalb der eigenen Wände? Im prüden Amerika keine gute Idee. Die öffentlichen Orte sollen angeblich auf den Fotos klar zu erkennen sein. Daher droht jetzt eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses. Im US-Bundesstaat Florida wurde für alle sichtbare Nacktheit generell als "indecent exposure" (unsittliche Entblößung) unter Strafe gestellt.

Sogar Nacktbaden und selbst das Umziehen am Strand können als Erregung öffentlichen Ärgernisses aufgefasst werden. Krass!

Anstößiges Verhalten wird in einigen Bundesstaaten streng geahndet,

bestätigt eine USQuelle. Das Ganze ist also kein Witz! Weil er vor Publikum seinen Penis entblößte, wurde "The Doors"-Sänger Jim Morrison († 27) zum Beispiel wegen Unsittlichkeit und Exhibitionismus tatsächlich zu acht Monaten Haft verurteilt. Personen, die sich (auch unwissentlich) vor einem Kind unanständig entblößen, müssen mit noch strengeren Strafen rechnen. Laura muss sich also nun warm anziehen! 

Laura Müller: Ging dieser Schritt zu weit?

Und nicht nur das könnte eine üppige Geldstrafe nach sich ziehen oder im schlimmsten Fall sogar eine Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr. Laura könnte sich zusätzlich eine fette Urheberrechtsklage eingebrockt haben: Während sie letzte Woche im Kino saß, filmte sie mit ihrem Handy kurze Auszüge des neuen "Jurassic World: Ein neues Zeitalter" – von dem sie übrigens "so was von enttäuscht war", wie sie ihren Followern berichtete.

Mit dem Mitschnitt der Filmszenen und dessen Verbreitung verletzte sie das Urheberrecht. Das kann teuer werden! Mit einem der größten Filmstudios der Welt sollte man sich lieber nicht anlegen. Der Wendler-Familienanwalt dürfte also mal wieder alle Hände voll zu tun haben…

Text aus der aktuellen OK!-Printausgabe von: Meike Rhoden

Weitere spannende Star-News findest du in der aktuellen OK! – Jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Lade weitere Inhalte ...