Laura Müller: Diesen Weg geht sie ohne Michael Wendler

Laura Müller: Diesen Weg geht sie ohne Michael Wendler - "Heute ist es endlich so weit"

Der Wirbel rund um Laura Müller, 21, und Michael Wendler, 49, scheint nicht abreißen zu wollen – jetzt entschied sich die Influencerin allerdings für einen entscheidenden Schritt – ohne den Skandalsänger ...
  • In den letzten Tagen sorgten gefälschte Babybauch-Fotos von Laura Müller für Aufsehen 
  • Via Instagram erklärte die 21-Jährige, dass sie aktuell nicht schwanger sei 
  • Dafür machte die Influencerin allerdings eine andere überraschende Ankündigung

Laura Müller: Falsche Babybauch-Fotos sorgen für Aufsehen

In der letzten Woche sorgten die gefälschten Babybauch-Fotos, die die schwangere Laura Müller in einem amerikanischen Supermarkt zeigen sollten und sich anschließend als Fake entpuppten, für Aufsehen.

Tatsächlich wäre eine solche Baby-News allerdings durchaus vorstellbar gewesen – schon seit Wochen und Monaten wird immer wieder über eine Schwangerschaft der 21-Jährigen spekuliert, zuletzt hatte das Paar die Gerüchteküche sogar selbst angeheizt. Nach dem Kauf eines Grundstücks verrieten die beiden nämlich:

Jetzt fängt es erst mal mit dem Grundstück an. Jeder kann sich denken, was dann folgen wird. Ein Nest soll nicht lange alleine bleiben.

Nach den Fake-Fotos, die in den Medien in Windeseile geteilt und verbreitet wurden, meldete sich Laura Müller via Instagram mit einem Statement zu Wort und betonte: "Nein, ich bin aktuell nicht schwanger! Aktuell genieße ich mein Leben in vollen Zügen."

Laura Müller: Mega-News – ohne Michael Wendler!

Dennoch kündigte die 21-Jährige nur einen Tag später überraschende Neuigkeiten via Instagram an und verwies ihre Fans und Follower auf ihren eigenen OnlyFans-Account, den sie von nun an komplett ohne ihren Ehemann Michael Wendler führen wolle. Auf der fragwürdigen Website hieß es dann: 

Heute ist es endlich so weit und die heißen Topnews werden gelüftet. Ab sofort könnt ihr Laura auf ihrer eigenen OnlyFans-Seite folgen.

Für 49,99 Euro monatlich wolle Laura Müller ihre Abonnenten ordentlich ins Schwitzen bringen – ob diese Taktik ohne den Skandalsänger besser aufgeht, bleibt abzuwarten. 

Verwendete Quelle: Instagram, Promiflash 

Lade weitere Inhalte ...