Melanie Müller: Schwerer Vorwurf von Mike Blümer – "Musste Hartz4 beantragen"

Melanie Müller: Schwerer Vorwurf von Mike Blümer – "Musste Hartz4 beantragen" - Hat sie ihm den Geldhahn zugedreht?

Der Rosenkrieg geht in die nächste Runde: Mike Blümer, 55, musste Hartz4 beantragen – Schuld soll seine Ex Melanie Müller, 33, sein!
  • Melanie Müller und Mike Blümer liegen nach ihrer Trennung im Streit
  • Der Musikmanager erhebt schwere Vorwürfe
  • Verwehrt sie ihm den Zugriff auf das gemeinsame Konto?

Melanie Müller & Mike Blümer: Bitterer Rosenkrieg – und kein Ende in Sicht

Zwischen Melanie Müller und Mike Blümer entfachte nach ihrer Trennung Ende 2021 eine Schlammschlacht. Die Ballermann-Sängerin verbrannte öffentlich ein gemeinsames Foto und zog mehrmals über den Vater ihrer beiden Kinder her. Aber auch Mike erhob schwere Vorwürfe. So behauptete er unter anderem, dass Melanie ihn im Urlaub gestalkt haben soll. Auch ihre gemeinsamen Kinder sind immer wieder Streitthema.

Seit Kurzem ist die ehemalige "Promi Big Brother"-Teilnehmerin wieder glücklich vergeben und eigentlich könnte man annehmen, dass sich die Gemüter damit so langsam abkühlen. Doch die Schlammschlacht scheint einfach kein Ende zu nehmen. Zuletzt war sogar ein Dokument aufgetaucht, in dem Melanie bestätigt, niemals verheiratet gewesen zu sein. Und nun folgt der nächste Rückschlag für Mike Blümer.

Mike Blümer: Wegen Melanie Müller finanziell am Ende?

14 Jahre waren Mike und Melanie verheiratet. Noch immer führen die beiden ein gemeinsames Konto, das auf den Namen der Sängerin läuft. Zugriff hat Mike darauf laut Eigenaussage aktuell aber nicht mehr. Finanziell geht es dem Musikmanager deshalb sehr schlecht, wie er gegenüber RTL offenbart:

Ende Februar musste ich sogar Hartz 4 beantragen, weil sie mir kein Geld mehr aus dem gemeinsamen Topf gibt, in den wir immer gewirtschaftet haben.

Der 55-Jährige habe nicht einmal Geld, um sich nach dem Auszug neue Möbel zu kaufen, klagt er weiter. Melanie soll ihren Ex außerdem aus dem gemeinsamen Haus ausgesperrt haben, indem sie die Schlösser austauschen ließ: "Ich kam nicht mehr rein, auch nicht mehr zu unseren gemeinsamen Kindern."

Melanie selbst hat sich zu den Vorwürfen bislang nicht geäußert.

Verwendete Quellen: Promiflash, RTL

Lade weitere Inhalte ...