Michael Wendler: "Schande" - Zoff nach trauriger Enthüllung

Michael Wendler: "Schande" - Zoff nach trauriger Enthüllung - "Das kann nicht so enden, eine Schande"

Die Schwester von Michael Wendler, 49, fordert finanzielle Unterstützung, damit das Andenken an ihre Mutter gewahrt wird - ohne Erfolg.

  • Anfang des Jahres starb Michael Wendlers Mutter Christine Tiggemann überraschend
  • Seine Schwester Bettina Skowronek bat ihren berühmten Bruder kürzlich öffentlich darum, die Grabplatte zu bezahlen
  • Michael Wendler weigert sich strikt, für die Grabplatte seiner Mutter aufzukommen

Michael Wendler: Trauriger Hilferuf

Während Michael Wendler und seine Ehefrau Laura Müller in den USA im Luxus leben, verkümmert in Deutschland die letzte Ruhestätte seiner Mutter. Anfang des Jahres verstarb die Mama des Schlagersängers überraschend. Über seinem Telegram-Kanal ließ er ein paar trauernde Worte verlauten.

Doch das war offenbar auch schon alles. Denn jetzt wendet sich die Schwester des Wendlers über Instagram an ihn, weil sie ihn sonst nicht erreichen könne:

Michael, bitte melde dich ... es war auch deine Mutter,

schreibt Bettina Skowronek.

Michael Wendler: Er weigert sich

Wie OK! erfuhr, weigert sich der Wendler offenbar, rund 1000 Euro für eine Grabplatte zu zahlen. Die Folge: Das Grab wurde nun geräumt. Doch Michael Wendler scheint das alles nicht zu interessieren. "Meine Schwester hat den kompletten Besitz meiner Mutter nach ihrem Tod an sich genommen. (...) Nach einem Telefonat haben wir uns darauf geeinigt, dass sie alles behalten darf und ich auf mein Erbe verzichte, sie sich jedoch um die komplette Kostenübernahme der Beerdigung kümmern soll. Jetzt öffentlich um Geld zu betteln, ist schon ein starkes Stück", so der Sänger zu "Bild".

Er ist sich also keiner Schuld bewusst, überhäuft lieber seine Liebste Laura Müller mit Luxusgeschenken. Allein hinter dem ersten Türchen ihres Adventskalenders verbarg sich ein Range Rover im Wert von über 100.000 Euro, gefolgt von einer Designertasche und und und ... Dazu kommt, dass das Paar gerade seine Schränke ausmistet und Kleidung, Schmuck und Co. via Instagram verscherbelt.

Allein der Erlös einer seiner Jacken, die er bei Konzerten trug, würde locker für drei Grabplatten reichen. Deshalb fleht Bettina ihren Bruder und seine Frau an: "Nachdem Laura die Lederjacken auf Instagram zu Geld machen möchte, bitte ich Sie
/ Euch, davon die Grabplatte unserer Mutter endlich legen zu lassen."
Doch das will der Musiker offenbar gar nicht. Seine Schwester ist schockiert: "Das kann nicht so enden, eine Schande", schreibt sie.

Artikel aus der aktuellen OK!-Printausgabe von Julia Zuraw

Mehr spannende Star-News liest du in der neuen OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Mehr zu Michael Wendler und Laura Müller liest du hier:

Michael Wendler: Sensation mit Laura Müller! "Wird unser Leben für immer verändern"

Laura Müller & Michael Wendler: Diese Enthüllung zerschlägt alle Hoffnungen!

Michael Wendler: "Die Retourkutsche kommt"

Lade weitere Inhalte ...