Michael Wendler: Wie kann er das Adeline nur antun?

Michael Wendler: Wie kann er das Adeline nur antun? - Der Schlagerstar sorgt mit seinem DSDS-Aus für einen Mega-Skandal

Wie muss es Adeline Norberg, 18, jetzt wohl gehen? Ihr berühmter Vater Michael Wendler, 48, sorgte mit seinem freiwilligen DSDS-Exit für einen Mega-Eklat

Skandal um Michael Wendler

Michael Wendler beherrscht aktuell die Schlagzeilen: Seit er vor wenigen Stunden sein DSDS-Aus verkündete und das mit wirren Verschwörungstheorien zur Corona-Pandemie begründete, überschlagen sich die Ereignisse. In einer Sondersendung von Oliver und Amira Pochers RTL-Sendung "Pocher - gefährlich ehrlich" war gestern (8. Oktober) auch Wendlers Manager Markus Krampe zu Gast und der packte unverblümt über den Musiker aus.

Im Gespräch mit den Pochers offenbarte er krasse Details über den DSDS-Eklat, erzählte, dass erste Kooperationspartner abgesprungen seien, dass er einen solchen Skandal hat kommen sehen und dass Michael Wendler in seinen Augen krank sei und Hilfe bräuchte.

Auch diese Themen könnten dich interessieren:

Bittere Konsequenzen für Adeline Norberg?

Während aktuell alle Augen auf Michael Wendler gerichtet sind und viele sehnlichst auf eine Reaktion von (Noch?-) Ehefrau Laura Müller hoffen, stellt sich auch die Frage, wie es Tochter Adeline Norberg mit den krassen Negativ-Schlagzeilen ergeht. Immerhin betonte die 18-Jährige immer wieder, eine enge Bindung zu ihrem Vater zu haben.

"Dein Vater braucht dringend Hilfe"

Wie schlimm der Skandal um Michael Wendler wirklich für die junge Frau ist, lässt sich aktuell nur erahnen. Dennoch erklärt es sich eigentlich von selbst, dass die Geschehnisse sowie etliche Social-Media-Kommentare Adeline Norberg nicht kalt lassen dürften. Viele User sehen jetzt auch die Karrierechancen der 18-Jährigen schwinden. So lauten einige krasse Kommentare:

Das war’s wohl jetzt mit deiner Karriere als Influencer. Wer wird noch mit der Familie Norberg zusammenarbeiten? Kannst dich bei deinem Vater bedanken!

Da hat dein Vater wohl nicht nachgedacht. Verschwörungstheoretikern sollte man keine Plattform geben.

Renn weg so schnell du kannst. Dein Vater braucht dringend psychologische Hilfe. Lass dich bloß nicht beeinflussen von dem. Er hat alles zerstört. Karrieren von euch allen könnt ihr vergessen.

Deine Karriere ist wohl jetzt auch vorbei. Kannst dich bei deinem duschgeknallten Vater bedanken. Wie Markus Krampe sagt: Dein Vater ist krank und brauch professionelle Hilfe. Bei deiner Mutter bist du wohl besser aufgehoben.

Sieh zu, dass dein Vater den Kopf gewaschen bekommt. Tut mir leid für dich!

Andere wiederum hoffen, dass Adeline Norberg den Kopf trotz aller Schlagzeilen nicht hängen lässt: "Bleib stark", meint eine Userin. Eine weitere schreibt: "Ich wünsche dir viel Kraft. Es wird schwer werden."

Da können wir uns nur anschließen.

Lade weitere Inhalte ...