Michelle Hunziker: Attacke ihres Ex

Michelle Hunziker: Attacke ihres Ex - "Kein anständiger Mensch"

Seit geraumer Zeit wird spekuliert, ob es zu einem Liebes-Comeback bei Michelle Hunziker, 45, und ihrem Ex Tomaso Trussardi, 39, gekommen ist. Schließlich gab es einige Indizien, die sehr für ein solches Comeback sprechen - so postete Tomaso erst kürzlich beispielsweise ein inniges Kuschelfoto mit Michelle. Bei diesem scheinbar erneuten Anbandeln zwischen den beiden ist es umso überraschender, Tomaso auf Konfrontationskurs zu erleben. Für ihn kann diese eine Person einfach "kein anständiger Mensch" sein ...

Michelle Hunziker: Zurück zum Ex?

Als am 19. November im Rahmen von "Wetten, dass...?" Showmaster Thomas Gottschalk immer wieder Andeutungen auf ein Liebes-Comeback bei Michelle Hunziker und ihrem Ex Tomaso Trussardi machte, schaffte es Michelle gekonnt, diese Andeutungen zu überspielen. Nichtsdestotrotz steht das Gerücht um ein Liebes-Comeback bei den beiden seitdem noch mehr im Raum als ohnehin schon.

Zuvorige Indizien, die sehr auffällig waren: Hunziker sprach sich im Interview mit "Bunte" alles andere als gegen ein erneutes Anbandeln mit Tomaso aus - und Tomaso postete ein sehr inniges Kuschelfoto von ihm und Michelle. Das Paar trennte sich dieses Jahr, finden die beiden nun etwa im gleichen Jahr auch wieder zueinander?

Der 39-jährige Trussardi gab nun im Interview mit der italienischen Zeitung "Corriere" neue Hinweise.

Michelle Hunziker: Attacke ihres Ex - gegen ihren Ex

So offenbarte der Unternehmer gegenüber "Corriere":

Es gab und gibt keine neue Frau neben mir. Man hat mir alle möglichen Flirts unterstellt, aber in Wahrheit fühle ich mich für jede Art von Beziehung mit einer anderen Frau als Michelle vorübergehend ungeeignet. Nach einer so wichtigen Geschichte kann man nicht wieder so tun, als ob nichts geschehen wäre.

Trussardi gibt also zu, dass er noch lange nicht über Michelle hinweg ist. Im Weiteren ist für ihn klar:

Michelle und ich stehen uns als Eltern sehr nahe und wir versuchen, eine ruhige Umgebung für unsere Töchter aufzubauen.

In letzter Zeit kamen Gerüchte in Bezug darauf auf, dass Tomaso Regeln für Michelle aufgestellt hätte, infolge derer die beiden laut ihm wieder als Paar funktionieren würden. Für diese Gerüchte hat der Unternehmer nur eines übrig: ein herzhaftes Lachen.

Das Lachen vergeht dem 39-Jährigen dann jedoch, als im Interview Michelles Sommer-Flirt Giovanni Angiolini thematisiert wird. Gegen ihn holt Tomaso regelrecht aus:

Ein Mann, der sich in eine Beziehung in der Krise mit einer verheirateten Frau und Mutter zweier kleiner Mädchen einmischt, kann für mich kein anständiger Mensch sein.

Deutliche Worte, doch zu Trussardis Glück ist Angiolini für Michelle längst passé. Und der Unternehmer hat freie Bahn, Michelle zurückzuerobern ...

Verwendete Quellen: Corriere, Bunte

Lade weitere Inhalte ...