Motsi Mabuse: Bittere Beziehungsbeichte

Motsi Mabuse: Bittere Beziehungsbeichte

Die beliebte "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse, 41, berichtet von ihren schlimmen Erfahrungen während ihrer ersten Ehe.

Motsi Mabuse: Schock-Enthüllung über ihre erste Ehe

"Mein Mann und ich sind im Alltag ein großartiges Team. Wir teilen alles miteinander", schwärmt Motsi Mabuse von ihrem Liebsten Evgenij Voznyuk, mit dem sie eine vierjährige Tochter hat. Doch das war nicht immer so. Denn bei ihrem ersten Mann Timo Kulczak war die sympathische Südafrikanerin regelrecht in der Ehe-Hölle gefangen. In ihrem Buch "Finding My Own Rhythm", das in englischer Sprache erschienen ist, packt sie über die schwierige Beziehung mit ihrem Ex aus. Timo habe alles kontrolliert.

Motsi schreibt, sie hatte keine Macht über ihr eigenes Geld, sie bekam lediglich ein Taschengeld. Außerdem soll er ihr vorgeschrieben haben, was sie essen darf, samt Kalorienanzahl. Timo ignorierte auch ihren Wunsch nach einer eigenen Tanzschule und einer Familie – er verbot ihr sogar ein Baby! Und er verbot ihr, sich zu trennen – schließlich waren Motsi und Timo nicht nur privat ein Paar, sondern auch auf dem Tanzparkett.

Trennung nach elf Jahren

Doch nach elf Jahren hielt es die eigentliche Frohnatur nicht mehr aus.

Timo und ich flogen nach Thailand. Ich sagte ihm ein für alle Mal, dass ich gehen würde. Wir haben uns jeden Tag gestritten, aber dieses Mal habe ich mich geweigert, nachzugeben,

schreibt Motsi. "Ich war nicht mehr in Timo verliebt – und das schon eine ganze Weile nicht mehr."

Zum Glück hat sie den Absprung geschafft. Denn nur so konnte sie sich auf ihren neuen Mann einlassen. Und mit dem gebürtigen Ukrainer hat Motsi all das umgesetzt, was ihr vorher verwehrt wurde: Sie bekamen ein Baby und haben ihre eigene Tanzschule eröffnet. Ein Happy End, das sie lange Zeit wohl nicht hatte kommen sehen...
 

Artikel aus der aktuellen IN-Printausgabe von: JZ

Noch mehr spannende Star-News gibt es in der neuen IN - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Lade weitere Inhalte ...