Motsi Mabuse: Tragischer Verlust

Motsi Mabuse: Tragischer Verlust - Ihre Schwester trauert um ihre Nichte

Erschütternde Neuigkeiten von Motsi Mabuse, 40, – Ihre Schwester Oti Mabuse, 31, muss einen schweren Verlust verkraften. 

  • "Let's Dance" ist für viele Zuschauer ohne Motsi Mabuse nicht mehr denkbar 
  • Die Leidenschaft scheint bei Motsi in der Familie zu liegen – auch ihre Schwester Oti Mabuse ist professionelle Tänzerin 
  • Jetzt musste Oti Mabuse allerdings einen traurigen Schicksalsschlag verkraften 

Motsi Mabuse: Schicksalsschlag für ihre Schwester

Auch in der aktuellen Staffel von "Let's Dance" sitzt Motsi Mabuse wieder in der Jury und beurteilt dabei die Leistungen der teilnehmenden Promis und Profitänzer. In der TV-Show sorgt die 40-Jährige mit ihrem Temperament und ihrer fröhlichen Art für gute Laune. 

Dass Rhythmus bei Motsi in der Familie liegt, zeigt auch ihre Schwester Oti Mabuse, die ebenfalls professionelle Tänzerin ist und ihr Talent in den letzten sieben Jahren in der britischen Version der Tanzshow "Strictly Come Dancing" unter Beweis stellte. 

Aktuell scheinen Motsi und ihre Schwester ihr Lächeln allerdings etwas verloren zu haben – nicht nur, dass Motsi aktuell um ihre Schwiegereltern bangt, die im Kriegsgebiet der Ukraine festsitzen, auch Oti musste jetzt einen heftigen Schicksalsschlag verkraften.

Oti Mabuse: "Ich bin innerlich so erschüttert"

Via Instagram trauerte die 31-Jährige um ihre Nichte Tlhogi. Zu einer Reihe von Bildern schrieb die Tänzerin auf Englisch bewegende Zeilen

Du warst erst 28 Jahre alt, aber schon der liebste und süßeste Mensch in meinem Leben. Ich habe meine Nichte, meine kleine Schwester und meine beste Freundin verloren. Ich bin innerlich so erschüttert, dass ich den Schmerz nicht einmal ansatzweise beschreiben kann.

Weiter betonte Oti Mabuse: "Das Leben hat dir die härteste Karte ausgeteilt, aber du hast dich immer für den Sieg entschieden, du hast immer dafür gekämpft ... Ich liebe dich von ganzem Herzen und jetzt bist du weg und ich fühle mich in mehr als einer Hinsicht verloren wegen eines Schmerzes, den ich noch nie zuvor gefühlt habe." Woran die 28-Jährige verstarb, behielt Oti erstmal für sich. Wir wünschen allen Angehörigen viel Kraft. 

"Let's Dance" läuft jeden Freitag um 20:15 Uhr auf RTL und jederzeit bei RTL+.

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...