1. Auftritt nach Geburt: Kim Kardashian erntet Shitstorm für After-Baby-Botox-Gesicht

"Wie Michael Jackson"! Der "KUWTK"-Star sieht total verändert aus

Kourtney Kardashian und Kim Kardashian posieren für ein Selfie. Für das erste Bild nach der Geburt erntet Kim Kardashian einen Shitstorm. Kim Kardashian im Jahr 2006 vor ihren Beauty-Eingriffen
 

Auf den ersten Blick könnte man meinen, das Foto stammt aus früheren Zeiten - Kim Kardashian, 35, trägt ihre Haare ungemacht zum Zopf gebunden, und auch ihr restliches Outfit wirkt ungewohnt ungestylt. Doch es ist tatsächlich das erste After-Baby-Bild des „KUWTK“-Stars, der erst im Dezember zum zweiten Mal Mutter wurde. Doch Eines fällt ihren Fans sofort auf: Irgendetwas hat sich in ihrem Gesicht verändert …

Kim Kardashian, die das erste Mal nach der Geburt von Saint West ihre durch die Atkins-Diät erschlankten Kurven auf einem Bild an der Seite ihrer Schwestern Kourtney und Kylie präsentiert, zieht die Aufmerksamkeit ihrer Follower mit einem anderen Detail auf sich: ihr Gesicht.

 

 

Studio hoes. #SWISH

Ein von Kourtney Kardashian (@kourtneykardash) gepostetes Foto am

Während die Frau von Kanye West noch in der Schwangerschaft betonte, die Finger von Botox zu lassen, scheint sie ihre Pause von Beauty-Helfern & Co. gleich doppelt wettgemacht zu haben.

Ihre dicken Lippen und faltenfreies Gesicht bleiben nicht lange unkommentiert. Die Fans sind schockiert und fragen, was nur passiert sei.

"Sieht langsam aus wie Michael Jackson"

Kim ist eine der schönsten und sexiesten Frauen der Welt, doch sie muss ihre Sucht nach plastischen Eingriffen stoppen, weil sie langsam aussieht wie Michael Jackson,

lautet nur ein vernichtender Kommentar auf das Bild.

"Allergische Reaktion auf irgendetwas“

„Ihre Lippen sehen aus, als hätte sie eine allergische Reaktion auf irgendetwas“, ein anderer.

„Kim sieht nicht mehr echt aus, sie sieht aus wie eine aufblasbare Sexpuppe“, meint ein weiterer User.

Alles für die Schönheit

Doch Kim dürften diese Kommentare nicht tangieren, schließlich steht sie offen zu ihrer Vorliebe für kosmetische Eingriffe und Botox. Nicht zuletzt in der familieneigenen Reality-Show „Kepping Up With The Kardashians“ ließ sie sich bei einem schmerzhaften Vampire-Facelift filmen.

 

 

Hat Kim Kardashian etwas machen lassen?

%
0
%
0