Rihanna feiert mit FC-Bayern-München-Killer Drogba in London

Wilde Party in London

Wilde Party mit dem Bayern-Schreck: Ausgerechnet mit Fußballstar Didier Drogba feierte Rihanna jetzt wild und ausgelassen in London. Der Fußballstar hatte am letzten Samstag den FC Bayern München aus dem Finale der Champions League geschossen - und Fußballdeutschland eine schwarze Nacht beschert.

Oh je, Rihanna. Nicht nur, dass sie am Sonntag betrunken und high von ihrem neuesten Party-Exzess in London twitterte.

Nein, jetzt kommt auch noch raus, mit wem die Barbados-Schönheit da so ausgelassen feierte. Und das wird Fußball-Deutschland, und speziell dem Süden, kaum gefallen: Ausgerechnet mit Didier Drogba, 34, zelebrierte die 24-Jährige die wilde Nacht!

Für diejenigen, die sich vielleicht nicht so gut auskennen in der Welt des runden Leders: Drogba ist der Schütze, der den FC Bayern München am vergangenen Samstag, 19.5., aus dem Finale der Champions-League kickte - und damit für einen rabenschwarzen Abend für Millionen deutscher Fußballfans sorgte!  

Während sich die Bayern-Truppe rund um den tragischen Elfmeter-Schützen Bastian Schweinsteiger über die bittere Niederlage grämte, war einer am Sonntagabend obenauf: Didier Drogba. Im In-Club "Boujis" im Londoner Nobelviertel Kensington feierte der ausgelassen den Triumph seines Teams Chelsea. 

Und die Party hatte es in sich, denn nicht nur der Star-Fußballer ließ in dem Club die Korken knallen, auch die feierwütige Rihanna war mit von der Partie. Und die macht ja bekanntermaßen in letzter Zeit mehr mit Feier-Eskapaden und leichtbekleideten Fotos von sich Reden als mit ihrer Musik.

Die "Umbrella"-Sängerin machte dann auch ziemlich deutlich, dass ihr Herz für den FC Chelsea schlägt und nicht für den FC Bayern. Denn sie postete auf Twitter ein Bild von sich mit Bayern-Schreck Drogba und kommentierte dieses mit: „DER Didier Drogba #esgibteinenGott“.

Damit wird sie sicherlich Salz in die Wunden der deutschen Fußballfans gestreut haben...

Themen