Ist Britney Spears dem Druck bei X Factor gewachsen?

Als Jurorin Top oder Flop?

Die Jury für die kommende Staffel von "The X Factor" in den USA steht. Mit im Boot: Britney Spears. Doch kritische Stimmen befürchten, die Sängerin könnte dem Stress als Jurorin nicht gewachsen sein.

Vor wenigen Wochen erst wurde die offizielle Jury für die kommende amerikanische Ausgabe von "The X Factor" vorgestellt. Mit dabei: Popsternchen Britney Spears, 30. Die Fans der Castingshow sind begeistert - und der Sender erhofft sich astronomische Zuschauerzahlen.

Doch es gibt auch zahlreiche Personen, die Simon Cowells, 52, Wahl für falsch halten. Der amerikanische Radiomoderator Howard Stern, 56, der für sein loses Mundwerk bekannt ist, spricht aus, was viele sich nicht zu sagen trauen. Er glaubt, dass Britney Spears als "X Factor"-Jurorin ein Megaflop wird.

Den ersten öffentlichen Auftritt als zukünftige Jurorin bei einem Vorabtreffen in New York meisterte Britney alles andere als perfekt. Mit strähnigem Haar und blutigen, runtergekauten Nägeln zeigte die Sängerin sich nicht gerade von ihrer besten Seite. Hinter den Kulissen befürchteten jetzt viele, die Sängerin könnte dem Druck der Show nicht gewachsen sein.

Gegenüber Freunden und Bekannten erklärte Britney nun, dass die Sorgen unbegründet seien. Ein Insider berichtet "Radar Online": "Britney ist sich wohl bewusst darüber, was ihre Kritiker sagen. Sie ist begierig darauf, allen zu beweisen, dass sie nicht bloß eine dumme Blondine ist. Sie hat eine Menge an Fragen gestellt und hat den Rat bei Simon Cowell gesucht, um eine bestmögliche Jurorin abzugeben."

Weiterhin berichtete die Quelle: "Britney ist sich bewusst darüber, dass einige denken, der einzige Grund, warum Leute einschalten würden, um sie zu sehen, der sei, dass sie ein menschliches Wrack sei. Aber sie kümmern solche Kommentare nicht. Sie ist aufgeregt, der Öffentlichkeit eine neue Seite von ihr zu präsentieren und nutzt die Kritik, um allen 'Neinsagern' zu beweisen, dass sie falsch liegen."

Die Castings für die zweite Staffel von "X Factor" beginnen im Sommer, ab Herbst geht die Sendung in den USA dann auf Sendung.

Wir sind gespannt, wie sich Britney dann schlagen und drücken ihr die Daumen, dass alles glattgeht!