Darf Lady Gaga doch in Indonesien auftreten?

Zensierte Bühnen-Show?

Eigentlich sollte Lady Gagas Konzert in Jakarta nach heftigen Protesten strenggläubiger Muslime abgesagt werden. Nun dürfen sich ihre indonesischen Fans aber Hoffnung machen. Unter bestimmten Auflagen wird der Auftritt eventuell doch gestattet.

Lady Gaga, 26, ist für ihre provokanten und skurrilen Bühnen-Shows bekannt und wird dafür von ihren Fans geliebt. Im islamisch strenggläubigen Indonesien geht man mit der extrovertierten Art der Sängerin aber nicht so locker um. So protestieren strenggläubige Muslime gegen das sexualisierte Image, die provokativen Tanzbewegungen und die Propagierung von Homosexualität der Künstlerin.

Nach den Protesten knickten die indonesischen Behörden zunächst ein und sagten das Konzert, das für den 3. Juni in Jakarta geplant war, ab. Jetzt aber können ihre Fans erneut hoffen. Denn unter Umständen soll der Auftritt der exzentrischen Musikerin doch stattfinden.

Die indonesische Polizei ließ durchblicken, dass das Konzert unter bestimmten Auflagen stattfinden kam. Lady Gaga beugte sich den Bedingungen und versprach, ihre Bühnen-Show zu ändern, falls sie eine Genehmigung bekomme. 50.000 Karten waren für das Konzert schon verkauft worden.

Auf Twitter teilte sie ihren fast 25 Followern mit: "Zwei Probleme in Jakarta: Die Behörden wollen, dass ich die Show zensiere, und die religiösen Extremisten drohen mit Gewalt." Zensur dürfte die Sängerin wohl nicht gerade befürworten. Denoch will sei alles tun, um ihre Fans in Indonesien nicht zu enttäuschen.

Unterdessen war in Bangkok war von Protesten gegen die Künstlerin nichts zu spüren. Am Dienstag - drei Tage vor dem Auftritt des Superstars - richteten sich die ersten Konzertgänger mit Zelten vor dem Eingang des Rajamangala-Stadions in der thailändischen Hauptstadt ein. Das Konzert wird die größte Popveranstaltung in Bangkok seit dem Auftritt Michael Jacksons 1993.

Die mehrfache Grammy-Gewinnerin startete hier Welttournee "The Born this Way Ball" Ende April in Südkorea. Auch in Deutschland können wir uns auf Auftritte der Sängerin freuen. Im September wird sie in Köln, Berlin und Hannover zu sehen sein.