Johnny Depp versucht seine Beziehung zu retten

Also doch keine Trennung in Sicht?

Johnny Depp ist bereits seit 14 Jahren mit seiner großen Liebe Vanessa Paradis zusammen. Doch in den letzten Monaten soll es angeblich gekriselt haben. Obwohl der Schauspieler die Gerüchte offiziell dementierte, soll er jetzt doch zugegeben haben, dass es nicht so rund läuft. Johnny und Vanessa wollen es wieder hinbiegen.

Schon 14 Jahre sind das Traumpaar Johnny Depp und seine Lebensgefährtin Vanessa Paradis, 39, zusammen.In der letzten Zeit gab es mehrfach Gerüchte über ein eventuelles Liebesaus der beiden. Die Gründe schienen klar: Johnny hing zu oft an der Flasche. Außerdem wurden dem Schauspieler Affären mit seinen Schauspielkolleginnen Eva Green ("Dark Shadows") und Amber Heard ("Rum Diary") nachgesagt. 

Der Französin Paradis soll es gereicht haben. Seitdem die Trennungsgerüchte des Hollywood-Paares gestreut wurden, sah man die beiden nicht ein einziges Mal zusammen, ob nun dem roten Teppich oder dem Geburtstag des Sohnes, Jack (10). Schon etwas merkwürdig…

Erst kürzlich äußerte sich Johnny Depp offiziell zu den Trennungsgerüchten, wie OK! berichtete, und dementierte alle Vorwürfe. 

Jetzt kam das erste Mal ein Insider zu Wort, welcher gegenüber den amerikanischen Medien berichtete, dass die beiden vor haben wieder zueinanderzufinden. "Er hat sich das erste Mal nach langer Zeit zu ihr geäußert. Beide wollen die Beziehung retten."

Während der Dreharbeiten von Depps neuem Film, "The Lone Ranger", den er in New Mexico dreht, soll er extrem ruhig und konzentriert gewirkt haben. 

Er versuche an den Wochenenden immer zu seiner Familie nach L.A. zu fahren. Dort verbringe er viel Zeit mit Vanessa und seinen Kindern Lily-Rose (12) und Jack.

Wollen wir hoffen, dass sich die Beziehung der beiden halten kann. Es wäre zu schade um ein so schönes Paar – aus einer Branche, die keine Liebe kennt…