Jessica Simpson - Hochzeit im Dezember?

Eine kleine Feier auf Hawaii

Für Jessica Simpson könnte es im Moment nicht besser laufen. Am 1. Mai wurde sie Mutter der kleinen Maxwell Drew - und auch ihre Karriere läuft auf Hochtouren. Nun soll sie auch den Bund fürs Leben schließen wollen. Am 12. Dezember soll die Hochzeit sein.

Erst wenige Wochen ist Jessica Simpsons kleine Tochter Maxwell Drew alt. Nun möchte die 31-Jährige ihr familiäres Glück perfekt machen und noch in diesem Jahr mit ihrem Verlobten, Eric Johnson, vor den Traualtar treten.

Nach Berichten eines amerikanischen Lifestyle-Magazins soll die Hochzeit am 12. Dezember diesen Jahres stattfinden. Ein Bekannter des Paares berichtete:

„Jessica und Eric ziehen die hawaiianische Insel Kauai für die Feier in Betracht, mit ungefähr 60 Familienmitgliedern und Freunden.“ Neben der Trauung organisiert Simpson außerdem Maxwells Taufe. Ganz schön viel Arbeit für die frischgebackene Mutter!

Eigentlich wollten Simpson und der Ex-Footballer Eric Johnson schon im letzten Jahr den Bund fürs Leben schließen. Dann aber wurden sie von der Schwangerschaft überrascht und somit verschoben sie ihren großen Tag auf einen späteren Zeitpunkt. 

Ein paar Monate sind bis zur großen Feier dann aber doch noch Zeit. Und das ist von Jessica auch genau so beabsichtigt. Die hübsche Blondine möchte bis zu ihrem großen Auftritt nämlich noch die überschüssigen Baby-Pfunde verlieren, weshalb sie vor Kurzem einen Deal in Höhe von vier Millionen Dollar mit "Weight Watchers" abschloss.

Jessica hat also alles bestens im Griff. Baby, Hochzeit und nebenbei noch einen Millionendeal einsacken. Die Sängerin hat verstanden, wie man's richtig macht.