Heidi Klum und Thomas Hayo auf der amfAr Gala in Cannes

Eine Party für den guten Zweck

In Cannes steppt zurzeit der Bär. Tag ein Tag aus lassen sich alle Promis, die Namen und Rang haben auf den verschiedenen Partys blicken. Doch die "amfAR Cinema Against AIDS Gala" ist etwas ganz besonderes, denn die Stars kommen für einen guten Zweck. Angeblich wurden sogar Heidi Klum und Thomas Hayo zusammen und flirtend gesichtet.

Zugegeben, in Cannes ist gerade ziemlich viel los. Fast jeder bekannte Promi lässt sich auf den berühmten Partys in Cannes blicken. Auf der diesjährigen "amfAR Cinema Against AIDS Gala" ist das Ziel jedoch nicht die Sau rauszulassen, sondern Spenden zu sammeln.

Am Donnerstagabend, 24. Mai, waren wieder alle wichtigen Gäste geladen. Stars und Sternchen, wie Kim Kardashian, welche findet, dass man immer spenden solle, wenn man es kann, Kirsten Dunst, Gerard Butler oder Janet Jackson kamen und staunten. Denn die "amfAR Cinema Against AIDS Gala" ist die bislang erfolgreichste in der Geschichte der Stiftung.

Auch Heidi Klum, 38, war mit von der Partie. Laut "Bild" sah man sie flirtend mit ihrem "GNTM"-Juror-Kollegen Thomas Hayo an einem Tisch zusammen. Schon in der letzten Zeit kamen des Öfteren Gerüchte auf, Heidi habe einen Neuen, und zwar Thomas Hayo.

Satte 11 Millionen Dollar (knapp 900 Tausend Euro) konnten gesammelt werden. Die letzte "amfAR Gala", welche jährlich abgehalten wird, fand während der letzten "New York Fashion Week" statt. Die Organisation wurde bereits 1985 gegründet und hat sich seither dazu verpflichtet global gegen "AIDS" vorzugehen.