Justin Bieber soll bei Paparazzo zugeschlagen haben

Wollte er Selena beschützen?

Teeniestar Justin Bieber wird derzeit polizeilich gesucht. Bei einem Wiedersehen mit Freundin Selena Gomez wurden die Paparazzi so aufdringlich, dass Justin zuschlug. Der Mann musste im Krankenhaus behandelt werden.

Justin Bieber, 18, hat zwar Angst vor der Dunkelheit und sieht ungefähr so süß aus wie ein Zuckerwatte essender Welpe, doch er kann anscheinend ordentlich zuschlagen:

Wie berichtet wird, wurde der Sänger bei einem Paparazzi-Ansturm in Los Angeles so wütend, dass er die Fäuste ballte und ein Paparazzo sogar im Krankenhaus behandelt werden musste. Inzwischen geht es dem Mann aber wieder gut.

Justin traf nach langer Zeit wieder auf seine (vielleicht) Ex-Freundin Selena Gomez. Wollte er sie nur beschützen oder war die Freude über das Wiedersehen so gering?

Die Beiden verließen das Szenario so schnell sie konnten, doch werden sich wohl auf Besuch von der Polizei einstellen müssen. Diese kündigte an, sie würde dem Vorfall nachgehen und mit allen Beteiligten sprechen wollen.