Noah Becker - Karriere ohne den berühmten Vater Boris

'Ich will eine eigene Person werden'

Sein Vater Boris Becker war mit 17 Jahren schon ein weltberühmter Tennis-Star. Und auch Noah Becker will mit seinen 18 Jahren jetzt richtig Karriere machen. Allerdings ohne die Unterstützung seines Promi-Vaters.

Noah Becker, 18, Sohn von Ex-Tennisprofi Boris Becker, 44, und seiner Exfrau Barbara Becker, 45, will groß durchstarten. Gerade erst hat er die Schule abgeschlossen, nun bastelt der 18-Jährige eifrig an seiner Karriere. Bei dieser will er sich allerdings nicht auf den Namen des berühmten Vaters verlassen.

In einem Interview mit RTL veriet der Becker-Sprössling jüngst: "Es macht mir Spaß, weißt du. Ich will es machen. Ich will eine eigene Person werden.“ Der 18-Jährige möchte sich als DJ einen Namen machen - und durfte sein Talent gerade erst hinter den Turntables der Münchener Nobeldisco "P1" unter Beweis stellen.

"Jetzt bin ich erwachsen geworden, vorletzte Woche bin ich graduatet worden und jetzt haben wir heute Abend Spaß und bringen gute Musik nach P1“, sagt er beim Event in dem Nachtclub, zu dem seine Eltern nicht eingeladen waren. "Ich bin natürlich focused auf Noah Becker und nicht auf Familie Becker. Deswegen mache ich jetzt alles mehr für mich, also alleine.“

Wir wünschen Noah, dass er es auch ohne die Unterstützung des berühmten Daddys schaffen wird!