Leonardo DiCaprio wollte Baywatch-Rolle

Er wollte die berühmte rote Badehose tragen

Der Star aus "Titanic" Leonardo DiCaprio wollte damals die "Baywatch"-Rolle des Hobie, Sohn von Mitch. Doch das Rennen beim Casting machte Jeremy Jackson.

Im Jahr 1991 traten bei den "Baywatch"-Castings für Hobie, den Sohn von Mitch, Leonardo DiCaprio und Jeremy Jackson gegeneinander an. Doch das Rennen machte eindeutig Jeremy. Er spielte von 1991-1999 den beliebten Beachboy.

Baywatch-Star David Hasselhoff bestätigte dies gegenüber ''Movieline'':

''Ja, es ist wahr! Ich habe Leonardo gesehen und sagte zu ihm: 'Weißt du was? Das war das Beste, was dir passiert ist! Du wärst sonst niemals in ''Titanic'' und dieser große Star geworden. Du wärst wie Jeremy und ich auf Job-Suche.''

Mittlerweile kann sich Leo glücklich schätzen, denn er gehört heute zu den erfolgreichsten Schauspielern Hollywoods und hat viel zu tun. Vor Kurzem stand er für ''The Great Gatsby'' mit Carey Mulligan vor der Kamera und nun folgt ein Quentin Tarantino Film.

Also alles richtig gemacht, Leo!